GZSZ

Alle Infos & News zu der RTL-Serie

Erfolgreichste deutsche Daily-Soap

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist eine deutsche Daily-Soap, die seit 1992 von Montag bis Freitag auf dem Sender RTL zu sehen ist. Anfänglich wurde die Serie in den UFA-Studios in Berlin-Tempelhof gedreht - bis die Crew drei Jahre später nach Potsdam umzog. In der täglichen Soap werden aktuelle Gesellschaftsthemen ebenso aufgegriffen, wie Themen rund um Freundschaft, Liebe und Familie. GZSZ ist unangefochten die erfolgreichste deutsche Daily-Soap in diesem Genre. In den ersten Jahren (1992 - 1996) wurde "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit der Titelmelodie von Bo Andersen "Mitten ins Herz" ausgestrahlt, die heute noch vielen Zuschauern geläufig ist.

GZSZ läuft von Montag bis Freitag ab 19:40 Uhr auf RTL.

GZSZ-Cast

Von Beginn an gehörte unter anderem Darsteller Wolfgang Bahro, der den Fiesling und Rechtsanwalt Jo Gerner spielt, zum festen Cast. In den folgenden Jahren kamen viele neue Charaktere dazu, die bis heute für Freudentränen und Kopfzerbrechen bei den Serienfans sorgen. 1996 stieg Schauspieler Daniel Fehlow als Leon Moreno und ist das beliebteste Gesicht im Kult-Club Mauerwerk. Seit 2001 macht John Bachmann, gespielt von Felix von Jascheroff, den Kiez unsicher. Neben seinen Seriengeschwistern Emily, gespielt von Anne Menden, und Philip, gespielt von Jörn Schlönvoigt, kann man sich GZSZ auch nicht mehr ohne Katrin Flemming vorstellen. Seit über 15 Jahren verkörpert Ulrike Frank die toughe Geschäftsfrau, die sich immer wieder mit Gerner in den Haaren hat. 

Weitere Schauspieler: Clemens Löhr, Chryssanthi Kavazi, Eric Stehfest, Eva Mona Rodekirchen, Felix van Deventer, Gamze Senol, Iris Mareike Steen, Lea Marlen Woitack, Maria Wedig, Maximilian Braun, Niklas Osterloh, Thaddäus Meilinger, Thomas Drechsel und Valentina Pahde.

Alle GZSZ-Aussteiger auf einen Blick

Preise

u.a. 1999: Bambi für die "Beste Serie"

2003: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie "Beste tägliche Sendung"

2012: German Soap Award für die "Beste Serie"

Einschaltquoten

RTL schreibt über "sein Baby": "GZSZ‘, die starke Marke am RTL-Vorabend, begeistert die Zuschauer am 28.12.2018 seit genau 6.666 Folgen! Der anhaltende Erfolg der 1992 gestarteten Serie zeigt sich täglich in den starken Einschaltquoten: 15,6 Prozent war der durchschnittliche Marktanteil (14- bis 59 J.) von Januar bis Mai 2018 (2,94 Mio. Zuschauer ab 3 J. im Durchschnitt). Im Mai 2018 bewies GZSZ zudem seine Stärke bereits im dritten Jahr in Folge in der Primetime. Die Serie ist längst nicht mehr "einfach nur" ein tägliches Format, sondern darf sich auch im Filetstück des Programmtages zu den ganz Großen zählen."

... alle Artikel zum Thema "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf einen Blick: