Dschungelcamp 2022 - Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!
Dschungelcamp auf RTL
© RTL / Stefan Gregorowius

Dschungelcamp: Fest des Trash-TV

Wenn es Kakerlaken regnet und Känguru-Hoden aufgetischt werden, kann das nur eines bedeuten: Das Dschungelcamp geht in die nächste Runde! Jahr um Jahr dürfen wir der Spezies Z-Promi dabei zusehen, wie sie sich den Herausforderungen ihrer neuen, ungewohnten Umgebung - dem australischen Outback - stellt. Oder eben vorzeitig das Handtuch wirft und ihre Teilnahme beim Dschungelcamp mit den Worten "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" beendet.

Nicht zuletzt, weil die hochunterhaltsamen Prüfungen im Dschungel die Camper an ihre Belastungsgrenze führen. Ob in schwindelerregender Höhe, sumpfiger Tiefe oder beim Knabbern des mitunter lebendigen Getiers müssen die Kandidaten im Camp zeigen, was sie drauf haben. Schnell kristallisiert sich heraus, wer von den Camp-Komplizen die Rolle der Giftschlange einnimmt, wer sich auf RTL zur Camp-Mutti mausert und welche Kollegen aus dem Dschungel statt eines Tümpels besser das Hotelzimmer vorgezogen hätten. 

Dschungelcamp 2022: Südafrika statt Australien - Corona stellt RTL vor Herausforderungen

Die Corona-Pandemie stellt auch die TV-Branche vor große Herausforderungen. Nach langem Hin und Her hatten sich die verantwortlichen Produzenten des Dschungelcamps nach dem Ausfall 2021 schließlich dazu entschlossen, dass das Erfolgsformat 2022 in Südafrika statt in Australien stattfinden wird. An guter Unterhaltung soll es den Fans definitiv nicht fehlen! Am 21. Januar startet das Dschungelcamp mit Sonja Zietlow, Daniel Hartwich und sogar Dr. Bob in Südafrika. Bei "Ich bin ein Star — Die große Dschungelshow" gehen in der Regel 12 Kandidaten an den Start.

Wer wird im Dschungelcamp-Finale, Samstag, 5. Februar 2022, 22:15 Uhr, die Königin oder der König des Dschungels und beerbt den amtierenden Dschungelkönig Prince Damien? Sechs Frauen und sechs Männer kämpfen um den begehrtesten und höchsten aller Reality-Titel im deutschen TV - so zumindest der Plan. Denn kurz vor Fernsehstart wurde bekannt, dass Lucas Cordalis aufgrund eines positiven Coronatests nicht ins Camp einziehen darf. Schon die Woche zuvor war Christin Okpara ausgeschieden, für sie rückte allerdings Jasmin Herren nach. Somit ziehen vorerst nur elf Promis in den Dschungel.

Diese elf Promi-Anwärter sind in Südafrika mit dabei:

  • Jasmin Herren (Reality-Star und Witwe von Willi Herren)
  • Linda Nobat (Bachelor-Kandidatin)
  • Tara Tabitha (Reality-Star, bekannt durch "Ex on the Beach")
  • Janina Youssefian (Reality-TV-Star, wurde als "Teppichluder" von Dieter Bohlen bekannt)
  • Tina Ruland (Schauspielerin)
  • Anouschka Renzi (Schauspielerin)
  • Harald Glööckler (Designer & Stil-Ikone)
  • Lucas Cordalis (Sänger)
  • Filip Pavlovic (Bachelorette- und Reality-TV-Kandidat)
  • Eric Stehfest (Ex-GZSZ-Star)
  • Manuel Flickinger (Prince Charming-Kandidat)
  • Peter Althof (Bodyguard-Legende)

 

Dschungelcamp 2022: Alle Sendetermine auf einen Blick

Die Ersatzshow läuft ab dem 21. Januar zwei Wochen lang jeden Tag bei RTL. Im Detail:

Folge 1: Freitag, 21.01.2022, 21.30 Uhr
Folge 2: Samstag, 22.01.2022, 22.30 Uhr
Folge 3: Sonntag, 23.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 4: Montag, 24.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 5: Dienstag, 25.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 6: Mittwoch, 26.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 7: Donnerstag, 27.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 8: Freitag, 28.01.2022, 21.30 Uhr
Folge 9: Samstag, 29.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 10: Sonntag, 30.01.202, 22.15 Uhr
Folge 11: Montag, 31.01.2022, 22.15 Uhr
Folge 12: Dienstag, 01.02.2022, 22.15 Uhr
Folge 13: Mittwoch, 02.02.2022, 22.15 Uhr
Folge 14: Donnerstag, 03.02.2022, 22.15 Uhr
Folge 15: Freitag, 04.02.2022, 21.30 Uhr
Folge 16: Samstag, 05.02.2022, 22.15 Uhr (Finale)
Folge 17: Sonntag, 06.02.2022, 20.15 Uhr (Das große Wiedersehen)

Wie viele Staffeln vom RTL-Dschungelcamp gab es schon?

Seit dem Start 2004 läuft die Show unregelmäßig, es wurden bereits 14 Staffeln gesendet. 2022 flimmert die 15. Staffel des Dschungelcamps über die RTL-Mattscheiben. 2021 gab es eine Ersatz-"Dschungelshow".

Alles echt? So ist es im Dschungelcamp wirklich

Wie ihr euch vielleicht schon gedacht habt, wird die Sendung nicht im wilden Dschungel gedreht. Auf einem ehemaligen Farmgelände im australischen Dungay in New South Wales müssen die Kandidaten leben und die Dschungelprüfungen ablegen. Die krassesten Enthüllungen über das Dschungelcamp: Von der Fake-Kulisse über die Kameramänner in den Bäumen bis zu den Jeeps, die die Kandidaten zu den Prüfungen bringen. 

Ist das Dschungelcamp live?

Nein, durch die Zeitverschiebung ist es im Camp früh am Morgen, wenn die Sendung hier in Deutschland ausgestrahlt wird. Es ist also nicht live, sondern aufgezeichnet.

Wer moderiert das Dschungelcamp?

Bis zur sechsten Staffel wurde die Sendung von Sonja Zietlow und dem leider verstorbenen Dirk Bach moderiert. Nach seinem Tod wurde Daniel Hartwich der zweite Moderator und lästert nun zusammen mit Sonja über die Dschungel-Kandidaten. Die Schönheits-OPs von Sonja Zietlow werden von den Moderatoren selbst ironisch aufs Korn genommen. In unserer Bildergalerie siehst du, wie krass sie sich verändert hat

Sind die Promis jemals in Gefahr?

Die C-Promis, die sich Jahr für Jahr dem TV-Projekt stellen, setzen sich auch Gefahren aus - das denken jedenfalls Millionen TV-Zuschauer. Doch wie schlecht geht es den Campern wirklich? Angeblich herrsche dort keine Gefahr. Eine Regel laute jedoch: Sollte man einer Schlange begegnen, solle man sich ihr nicht nähern. Fun Fact: Angeblich könne jeder in dem Dschungel übernachten. Der Springbrook Nationalpark, der das TV-Gelände umschließe, habe einen ausgewiesenen Campingplatz, der circa 60 Kilometer entfernt sei.

Die Gewinner der vergangenen Staffeln:

Staffel 1: Costa Cordalis wurde zum ersten Dschungelkönig gewählt. Lisa Fitz wurde Zweite und Daniel Küblböck belegte den dritten Platz.
Staffel 2: Dschungelkönigin wurde Désirée Nick, den zweiten und dritten Platz belegten Isabel Varell und Willi Herren.
Staffel 3: In dieser Staffel wurde Ross Antony der König und Michaela Schaffrath und Bata Ilic belegten Platz 2 und 3.
Staffel 4: Ingrid van Bergen wurde Königin, Lorielle London und Nico Schwanz belegten Platz 2 und 3 in der Reality-Show.
Staffel 5: Der Schauspieler Peer Kusmagk wurde zum Dschungelkönig gewählt. Katy Karrenbauer und Thomas Rupprath belegten Platz 2 und 3.
Staffel 6: Brigitte Nielsen belegte vor Kim Gloss und Rocco Stark Platz 1 in dieser Staffel.
Staffel 7: Der DSDS-Star Joey Heindle wurde König, Olivia Jones und Claudelle Deckert belegten Platz 2 und 3.
Staffel 8: Melanie Müller wurde Dschungelkönigin vor Larissa Marolt und Jochen Bendel.
Staffel 9: Hier gewann die Glücksrad-Fee Maren Gilzer vor dem GZSZ Star Jörn Schlönvoigt und Tanja Tischewitzsch.
Staffel 10: Menderes Bağci wurde Dschungelkönig, vor Sophia Wollersheim und Thorsten Legat.
Staffel 11: Marc Terenzi bekam die Krone, Promi Big Brother Teilnehmerin und TV-Maklerin Hanka Rackwitz belegte Platz 2 vor Florian Wess.
Staffel 12: Jenny Frankhauser schnappte sich die Busch-Krone, Daniele Negroni belegte Platz 2 vor Tina York.
Staffel 13: Evelyn Burdecki bekam die Dschungelkrone, Felix van Deventer belegte Platz 2 vor Peter Orloff.
Staffel 14: Prince Damien wurde Dschungelkönig, Sven Ottke wurde Zweiter vor Daniela Büchner.
Staffel 15: In der Dschungelshow holte sich Filip Pavlovic den Sieg und qualifizierte sich so für das Dschungelcamp 2022.

Alle Dschungelkönige und was aus ihnen wurde: Hier geht's zur Bildergalerie. 

Alle Artikel zum Dschungelcamp 2022 und den anderen Staffeln:

Lade weitere Inhalte ...