Die Geissens

Alle Infos und News zu der Luxus-Familie

Die Geissens

Die Geissens: Eine schrecklich glamouröse Familie

Eigentlich stammen die Geissens aus Köln, inzwischen haben sie ihren Hauptwohnsitz aber in Monaco. Außerdem besitzen sie Ferienhäuser in Saint Tropez, Kitzbühel und Valberg. Zu der Familie gehören Mama Carmen Geiss (1965 geboren), Papa Robert Geiss (1964 geboren) und die beiden Töchter Shakira Davina (2003 geboren) und Shania Tyra (2004 geboren).

Robert Geiss ermöglicht das Luxusleben

1995 verkauft Robert Geiss die Firma "Uncle Sam", die er mit seinem Bruder Michael gründete, für ungefähr 140 Millionen Deutsche Mark. Seit 2013 ist er mit seinem Modelabel "Roberto Geissini" wieder im Firmenbusiness. So kann er sich und seiner Familie das luxuriöse Leben ermöglichen, das seit 2011 in der RTL-II-Show "Die Geissens- Eine schrecklich glamouröse Familie" dokumentiert wird. Laut Senderinformation zeigt die Show den Alltag der Familie Geiss, tatsächlich werden überwiegend Reisen, Shoppingtouren und andere hochpreisige Vergnügungen gezeigt.

Trennung bei Robert und Carmen Geiss?

Nein, Robert und Carmen Geiss sind seit 1994 glücklich verheiratet. 2015 erzählten sie lediglich, dass sie einmal für 1 bis 2 Wochen getrennt waren. Dass nichts ernsteres vorgefallen ist, dürfte auch die Kinder Shakira Davina und Shania Tyra freuen.

Alle Artikel zum Thema "Die Geissens":