Jürgen Drews & Ramona: So verrückt ist ihre Liebesgeschichte

Jürgen Drews: Verrückte Liebesgeschichte mit Ramona - "Es geht um mein Leben"

Jürgen Drews, 77, und Ehefrau Ramona Drews, 48, haben sich 1995 das Ja-Wort gegeben und sind ein Herz und eine Seele. Es scheint, als könne nichts das ungleiche Paar auseinanderbringen. Doch wie haben die beiden sich überhaupt kennengelernt? Hier erfahrt ihr alle Details über die bezaubernde Liebesgeschichte von Jürgen und Ramona Drews, bei der Jürgen sogar die Polizei einschaltete. 

Jürgen Drews: So lernte er Ramona kennen

In der Schlagerbranche ist Jürgen Drews ein absolutes Phänomen. Nachdem er seine musikalischen Anfänge bei den Les Humphries Singers genoss, gelang ihm 1976 der Durchbruch als Solokünstler mit seiner Hitsingle "Ein Bett im Kornfeld". Es folgten ganze Alben, die sich stets in den Charts platzierten. Der heutige "König von Mallorca" schwamm auf einer kaum zu stoppenden Erfolgswelle. Doch was ist Erfolg, wenn man dieses Glück nicht mit jemanden teilen kann?

Nachdem Drews erste Ehe mit Schauspielerin Corinna Drews scheiterte, kam es 1991 zu einer glücklichen Fügung des Schicksals. Zu dieser Zeit moderierte der "König von Mallorca" einige Miss-Wahlen. Bei einem Event in jenem Jahr traf er auf das 29 Jahre jüngere Model Ramona. Sofort war es um den "Irgendwann, irgendwo, irgendwie"-Interpreten geschehen.

In seinem "Des Königs neuer Podcast" redete Jürgen Drews einst über seine und Ramonas besondere Kennenlerngeschichte. Insbesondere die Tatsache, dass sie als Miss-Wahl-Teilnehmerin "keinen Blödsinn" erzählt hat, habe dem Schlagerstar damals sehr imponiert. Im Laufe des Events kamen die beiden ins Gespräch und auch wenn das Model einwilligte, sich mit dem Sänger zu treffen, gab sie ihm jedoch nicht ihre Telefonnummer. 

Was sich nach dem Ende einer aufkeimenden Liebe anhört, war allerdings erst der Anfang. Jürgen Drews konnte nicht aufhören, an Ramona zu denken. So machte er sich über die Möglichkeiten einer Kontaktaufnahme Gedanken und schaltete schließlich die Polizei ein. So erzählte er im Podcast:

Am nächsten Tag habe ich die Polizei in Dülmen angerufen und gesagt: Hallo ich bin Jürgen Drews, der Kornfeld-Sänger.

Weiterhin erläuterte er, worum er die Beamten am Telefon bat:

Würden Sie mir einen Gefallen tun? Ich weiß, dass sie es normalerweise nicht tun dürfen. Ich habe da ein Mädel kennengelernt, die Ramona Middendorf. Die Eltern wohnen in Dülmen, das weiß ich. Ich brauche da eine Telefonnummer. Es geht um mein Leben.

Unglaublich, aber wahr - die Dülmener Polizei hat dem Sänger wirklich Ramonas Nummer gegeben. Mit den Herausforderungen war es das allerdings immer noch nicht vorbei, denn Jürgen Drews erreichte zunächst nur die Schwester des Models.

Auch das konnte den Ballermann-Star nicht aufhalten und er suchte das elterliche Geschäft auf. Schließlich bewies der Sänger, dass sich Hartnäckigkeit auszahlt, so kam es endlich zum ersehnten Treffen der beiden - worauf viele weitere folgten. 

Jürgen Drews: "Ich habe viele Fehler gemacht"

Nach einigen Dates merkten Jürgen Drews und Ramona schließlich: Ja, sie sind füreinander bestimmt. Nach vier Jahren Beziehung gab sich das Paar 1995 das Ja-Wort. Ein Jahr später kam dann ihre gemeinsame Tochter Joelina zur Welt. Diese hat sich den Berufsweg ihres Vaters abgeschaut und versucht heute als Joedy im Hip Hop/Rap-Genre Fuß zu fassen

Trotz Ehe und dem gemeinsamen Kind hatte seine Musikkarriere für Jürgen Drews einen hohen Stellenwert. Denn nachdem er sich zunächst versuchte in der US-amerikanischen Musikszene zu etablieren, feierte er in den 1990er Jahren einen neuen Höhenflug in Deutschland. Zahlreiche Auftritte auf den größten Bühnen Deutschlands waren an der Tagesordnung. Der Schlagerstar stand somit wieder im Mittelpunkt der Öffentlichkeit und natürlich war auch das Interesse an der neuen Frau an seiner Seite riesig. So war Ramona vom einen Tag auf den anderen im Fokus der Medien. In der WDR-Sendung "Kölner Treff" gab Jürgen Drews vor ein paar Jahren zu, dass er diesen Umgang mit seiner Ehefrau heute sehr bereut:

Ich habe viele Fehler in Bezug auf Ramona gemacht, wie ich sie in die Öffentlichkeit quasi geschoben habe.

Nach einer gründlichen Reflexion seines Verhaltens hat er eingesehen, dass er in manchen Situationen nicht richtig gehandelt hat und entschuldigte sich mehrere Male bei seiner Herzdame. Die hat ihm offensichtlich schnell verziehen, denn mittlerweile sind Jürgen und Ramona seit 27 Jahren verheiratet. 

Jürgen & Ramona Drews: Das Geheimnis ihrer Liebe

Als süße 17-Jährige hat Ramona ihren 29 Jahre älteren Ehemann Jürgen Drews kennengelernt. Das ungleiche Paar, an welchem zuvor einige zweifelten, stand sich in den vergangenen Jahrzehnten immer unterstützend zur Seite. Auch als Jürgen Anfang Juli 2021 bekannt gab, an der Nervenkrankheit periphere Polyneuropathie zu leiden und insbesondere im Sommer 2022 aufgrund der Verschlechterung seines Gesundheitszustandes und spürbare Erscheinungen des Älterwerdens absagen musste, wich seine Ehefrau nie von seiner Seite. Gemeinsam durch dick und dünn - dieses Motto verfolgt das Paar auf ganzer Linie. Doch was ist ihr Rezept für diese starke Liebe? 

Gegenüber der "Bild"-Zeitung sprachen der "König von Mallorca" und seine Liebste über dieses Thema. Letztere verriet im Interview: 

Gegenseitiger Respekt ist das Fundament unserer Beziehung.

Seit ihrem ersten Aufeinandertreffen ist Drews fasziniert von seiner Ehefrau. Über eine andere Frau habe er niemals nachgedacht:

Seit unserer Hochzeit lebe ich monogam. Treu sein ist mir bei Ramona nie schwergefallen, weil ich in ihr die Frau meines Lebens gefunden habe. Sie ist alles, was ich will.

Jürgen & Ramona Drews: Sie schlafen in getrennten Schlafzimmern

Auch wenn die Liebesgeschichte von Jürgen Drews und seiner Ramona wie ein Märchen klingt, ist auch bei ihnen nicht alles perfekt. So ist es nun mal der Fall, dass der "König von Mallorca" schnarcht und seine Herzdame bei den Geräuschen einfach keine Ruhe findet. Aufgrund dessen trennen sich jeden Abend zum Schlafengehen ihre Wege. Dies verriet der "Bett im Kornfeld"-Sänger 2021 im Interview mit der "Bild":

Wir schlafen getrennt. Jeder hat sein eigenes Schlafzimmer.

An Nähe und Zuneigung scheint es dem Paar allerdings nicht zu mangeln, denn regelmäßig beweisen der Schlagersänger und seine Ramona mit Liebeserklärungen, wie sehr sie ihren Partner lieben. Wie süß!

Verwendete Quellen: Podcast "Des Königs neuer Podcast"; WDR-Talkshow "Kölner Treff"; Bild

Lade weitere Inhalte ...