5 Geheimnisse über „Young Sheldon“ 

Iain Armitage ist schon jetzt ein kleiner Star

Iain Armitage: Diesen Namen solltest du dir merken! Denn dem Dreikäsehoch aus der Prosieben-Hitserie „Young Sheldon“ steht eine große Karriere bevor. Und wenn es nach den Erfindern von The Big Bang Theory" geht, dann wird der junge Schauspieler mit seinen neun Jahren zum neuen Star am Sitcom-Himmel.

1. Er will später Magier werden

Nichts gegen Schauspiel - aber der größte Berufswunsch von Iain ist, Zauberer zu werden: „David Copperfield ist mein Vorbild“, verrät der Neunjährige.

 

 

2. Er könnte der jüngste Emmy-Sieger ever werden

Die TV-Oscars werden zwar erst im September vergeben - doch Iain ist schon jetzt ein heißer Kandidat für den Award. Sogar die überkritischen Reporter der Filmplattform „IMDb“ glauben fest an den Sieg des Grundschülers!

3. Der Serien-Start war ein Rekord-Erfolg

17 Millionen Zuschauer hatte die US-Premiere. Seit 18 Jahren konnte keine andere Serie eine so hohe Quote verbuchen, vermeldet das Branchenblatt „The Hollywood Reporter“. Und auch in Deutschland schlug der TV-Hit ein: 3,5 Millionen Menschen saßen vor dem Fernseher!

 

 

4. Er spielte bei „Big Little Lies“ mit

Was ein Durchbruch: Der Neunjährige war in der Produktion von Reese Witherspoon neben Serien-Mutter Shailene Woodley DER Star!

5. Der „große Sheldon“ finanziert die Serie

Richtiger Riecher: „The Big Bang Theory“-Star Jim Parsons glaubte so sehr an den Erfolg, dass er sein eigenes Vermögen investierte. Als Mentor ist er nonstop am Set dabei und gibt Iain Tipps.

 

Eine weitere Folge von „Young Sheldon“ siehst du heute um 20.45 Uhr auf ProSieben.

Weitere Geschichten liest du in der aktuellen OK!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!