TV-Kracher! Kultserie "Roseanne" kommt zurück

Die beliebte Sitcom aus den 90ern plant Revival mit Originalbesetzung

Für Serienliebhaber könnte es derzeit wohl kaum besser laufen. Nachdem Netflix erst Klassiker wie "Fuller House" und "Gilmore Girls" zurück auf die Bildschirme holte, soll nun die nächste 90er-Kultserie ihr großes Comeback feiern. Die Rede ist von der beliebten Sitcom "Roseanne". Höchste Zeit mal kurz auszuflippen!

Kultserie "Roseanne" feiert Comeback

Die 90er scheinen derzeit mal wieder total angesagt zu sein. Na gut, wohl eher die herrlichen Serienklassiker, die uns dieses Jahrzehnt beschert hat. So auch die US-Sitcom "Roseanne", die genau am 20. Mai 1997 ein letztes Mal im amerikanischen Fernsehen über die Bildschirme flimmerte. Ein guter Grund also, den TV-Hit rund um die Familie Conner jetzt wieder neu aufleben zu lassen. Denn wie "Deadline" berichtet, soll tatsächlich ein Comeback von "Roseanne" in Planung sein. 

Diese Darsteller sind beim Revival dabei

Und es kommt noch besser. Denn es sollen bereits die ersten Darsteller der Originalbesetzung zugesagt haben. Demnach seien Roseanne Barr (die übergewichtige Mutti der Familie Conner), John Goodman (Familienoberhaupt "Dan Conner") und Sara Gilbert (Tochter "Darlene") tatsächlich fest mit an Bord. Auch weitere Darsteller wie Laurie Metcalf und "The Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki sollen angeblich mit eingebunden werden. Wie cool wäre das denn bitte?!

Fragt sich eigentlich nur noch, wo der ganze Spaß zu sehen sein soll. Nach Angaben von "Deadline" sollen bereits Verhandlungen mit möglichen Sendern laufen. So sollen unter anderem ABC (wo "Roseanne" damals ausgestrahlt wurde) und der Streaming-Dienst Netflix seine Fühler ausgestreckt haben. 

Themen