Schnelle Low Carb Rezepte: 3 leckere Ideen

Schnelle Low Carb Rezepte: 3 leckere Ideen

Um ruckzuck ein paar Pfunde zu verlieren, sind kohlenhydratarme Gerichte ideal. Hier findest du 3 schnelle Low Carb Rezepte, die wirklich köstlich sind.

Gemüse-Salat
© Unsplash/Jez Timms
Hier findest du 3 leckere und schnelle Low Carb Rezepte. 

1. Sellerie-Burger

Sellerie-Burger
© FoodKiss

Zutaten für 4 Personen:

1 mittelgroßer Knollensellerie
4 EL Rapsöl
2 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer
400 g Rinderhackfleisch
8 große Salatblätter (z. B. Kopfsalat)
2 Tomaten
1⁄4 Salatgurke
1 Zwiebel
4 EL Hamburger-Sauce (Fertigprodukt)

Außerdem: Holzspieße

Zubereitung

1. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Sellerie waschen, schälen und in insgesamt 8 Scheiben schneiden. 2 EL Öl mit Paprikapulver, 1⁄2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die Selleriescheiben damit vermischen. Flach auf dem Backblech verteilen und im Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. goldbraun backen.

2. In der Zwischenzeit Salatblätter waschen und trocken tupfen. Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Das Hackfleisch kräftig salzen und pfeffern. Aus der Masse vier Burgerpatties formen. In einer Grillpfanne im restlichen Öl bei starker bis mittlerer Hitze in 2-3 Min. pro Seite knusprig braten.

3. Pro Burger eine Scheibe Sellerie mit je 2 Salatblättern, einem Hackfleischpattie, Gurke, Tomate und Zwiebelringen belegen. 1 EL Sauce darauf geben und mit 1 Scheibe Sellerie belegen. Mittig mit einem Holzspieß fixieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min. Backen: ca. 25 Min.
Pro Person ca. 384 kcal, 22 g E, 27 g F, 11 g KH

2. Parmigiana-Auberginen mit gebackenen Bohnen

Parmigiana-Auberginen
© FoodKiss

Zutaten für 4 Personen

4 EL Olivenöl
1⁄4 Bund Basilikum
1 Knoblauchzehe
1 große Dose Tomaten (850 ml)
1-2 TL brauner Zucker
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 große Auberginen
3 Eier
2 EL Kokosöl
200 g geriebener Parmesan
600 g grüne Bohnen (TK, aufgetaut)

Zubereitung

1. Für die Tomatensauce 2 EL Olivenöl erhitzen. Das Basilikum waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in dem erhitzten Öl andünsten. Tomaten und Zucker zufügen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Sauce pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Basilikum untermischen.

2. Inzwischen die Auberginen waschen, die Enden abschneiden, die Auberginen der Länge nach in Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen, die Auberginenscheiben darin wenden, in einer Pfanne im erhitzten Kokosöl von beiden Seiten goldgelb braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Tomatensauce, Auberginenscheiben und Parmesan abwechselnd in eine Auflaufform einschichten, dabei mit Tomatensauce und Parmesan abschließen. Im Backofen in ca. 25 Min. goldbraun backen.

4. Die Bohnen mit dem übrigen Olivenöl vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit Salz bestreuen, mit in den Backofen schieben, in ca. 25 Min. garen. Zu den Auberginen servieren.

Zubereitung: 30 Min. zzgl. Garzeit im Backofen
Pro Person ca.: 550 kcal, 29 g E, 35 g F, 22 g KH

3. Low-Carb-Zucchini-Pasta

Zucchini-Pasta
© FoodKiss

Zutaten für 4 Personen

400 g Cocktailtomaten
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
4 Zucchini
2–3 Stiele Basilikum
2 EL Pesto (Fertigprodukt, aus dem Glas)
100 g Parmesan, am Stück

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Tomaten waschen, halbieren, mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern. Den Knoblauch abziehen, dazu pressen und alles 10-15 Min. im vorgeheizten Backofen garen.

2. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini mit einem Spiralschneider in längliche Nudeln schneiden. Kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Das Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.

3. Ofentomaten, Pesto und Zucchininudeln vermischen, salzen, pfeffern und auf Tellern anrichten. Den Parmesan frisch darüber hobeln, mit Basilikum garniert servieren.

Zubereitung: 20 Min.
Pro Person ca.: 279 kcal, 14 g E, 20 g F, 9 g KH

Low Carb: Diese Gewürze verleihen den kohlenhydratarmen Gerichten das gewisse Etwas 

Low Carb klingt für dich langweilig? Muss es aber nicht sein! Mit den richtigen Gewürzen kannst du deinen kohlenhydratarmen Gerichten das gewisse Etwas verleihen. Mit dem "Low Carb Set" von Just Spices bringst du jede Menge Abwechslung in die Mahlzeiten. Insgesamt warten 8 Gewürzmixe auf dich, darunter "Ei Topping", "Meat Allrounder", "Gemüse Allrounder" oder "Lachs Gewürz".

Hier kannst du die Gewürze für ca. 36 Euro shoppen.

Verwendete Quellen: FoodKiss

Lade weitere Inhalte ...