Exklusiv
Laut Eva Brenner: DAS sind die Wohn- und Garten-Trends 2022

Laut Eva Brenner: DAS sind die Wohn- und Garten-Trends 2022 - ″Interior goes Exterior″

Was sind die größten Wohn- und Garten-Trends 2022? Eine, die sich bestens mit Interior und Exterior auskennt, ist Wohnexpertin Eva Brenner, 46. Wir haben mit der sympathischen Innenarchitektin gesprochen und dabei hat sie uns die größten Hits verraten. 
© Lotto24
Eva Brenner kennt sich bestens mit Wohn- und Garten-Trends aus. Im Gespräch mit OKmag.de hat sie eine kleine Preview auf die Highlights gegeben. 

Eva Brenner: Botschafterin von LOTTO24 

Ob eine Villa im Grünen, eine Finca auf Mallorca oder ein Penthouse in der Großstadt – für viele derzeit ein unerfüllbarer Traum. Damit endlich jeder die Chance auf ein Traumhaus hat, hat LOTTO24 die Deutsche Traumhauslotterie gestartet. Die deutsche TV-Moderatorin und Dipl.-Ing. für Innenarchitektur Eva Brenner ist Botschafterin der neuen Lotterie. 

Fast 15 Jahre lang war sie unter anderem in der Sendung ″Zuhause im Glück″ zu sehen, gilt als Expertin in Sachen Raumgestaltung und hat schon vielen Menschen dabei geholfen, sich ihre Wohnträume zu erfüllen. Aktuell steht sie im ZDF unter anderem für das ″Duell der Gartenprofis″ und ″Mein Zuhause richtig schön″ vor der Kamera.

Ich freue mich, Botschafterin der Deutschen Traumhauslotterie sein zu dürfen. So viele Menschen träumen vom eigenen Haus oder der eigenen Wohnung – durch die Lotterie hat jetzt jede:r die Chance, sich seinen ganz eigenen Wohntraum zu erfüllen. Darüber hinaus werden die Gewinner:innen von Expert:innen beraten, die sie bei der Verwirklichung ihres Traums unterstützen,

erklärt Eva Brenner.

Im Rahmen ihrer Kooperation mit der Lotterie haben wir mit der Innenarchitektin über die Wohn-Trends 2022 gesprochen. ″Ich bin gespannt, was sich auf den verschobenen Messen noch zeigen wird″, so Eva Brenner im Gespräch mit OKmag.de und sagt: 

Im Trend liegen in jeden Fall weiterhin die skandinavischen Wohnräume, auch in Kombination mit dem fernen Osten, Stichwort Japandi; Minimalismus, Reduzierung auf das Wesentliche. 

Dieser Stil sei durch helle Materialien in Kombination mit dunklen Hölzern geprägt. ″Auch Naturelemente sind weiterhin gerne gesehen bei der Inneneinrichtung, sowohl in Form von Pflanzen, als auch durch die Verwendung gedeckter Grüntöne an den Wänden″, ergänzt die Wohnexpertin. 

Hier findest du Bücher zum Wohn-Trend "Japandi": 

1. Agata Toromanoff, Pierre Toromanoff "Japandi Style"hier für ca. 28 Euro shoppen
2. Marion Hellweg "pure & simple: Achtsam wohnen – besser leben", hier für ca. 30 Euro shoppen

Frühling 2022: So sehen unsere Gärten und Balkone dieses Jahr aus 

Nicht nur in puncto Inneneinrichtung hat uns Eva Brenner eine Trend-Vorschau gegeben, sie hat uns auch verraten, welche Garten- und Balkon-Trends auf uns warten. Demnach werden ″Textilien im Outdoorbereich″ im ganz großgeschrieben. 

Was mittlerweile auch in jedem Garten sein sollte, sind Outdoortextilien, die den Außenbereich zu Wohnbereich machen. Wie man so schön sagt: Interior goes Exterior. So ist der Schwellenbereich zwischen dem Wohnraum im Innenbereich und dem Außenbereich niedriger und verwandelt das Heim in eine gesamte große Wohlfühloase,

erklärt Eva Brenner. Und wie würde ihre Wohlfühloase im Outdoor-Bereich aussehen? ″Mit zahlreichen Pflanzen und vor allem frischen Kräutern. Ich liebe Minze!″, schwärmt Eva. 

Aber auch eine oder mehrere gemütliche Sitzbereiche, um ordentlich abzuschalten. Wenn ich dann noch Wasser im Hintergrund plätschern höre, zum Beispiel durch einen Wasserlauf oder Gartenbrunnen, den Vögeln lauschen kann und ein gutes Buch zur Hand habe, ist der Garten/ Balkon vollkommen. 

Verwendete Quellen: eigenes Interview 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...