Andreas Martin: Erster Post nach Tod seiner Frau

Der Schlagersänger äußert sich auf Facebook

25.11.2017 18:02 Uhr

Seit gestern ist es traurige Gewissheit: Juliane, die Frau von Andreas Martin, 64, ist tot. Nun äußerste sich der Schlagersänger zum ersten Mal seit Monaten persönlich auf Facebook.

Andreas Martin trauert um Ehefrau

Der Schlagersänger hatte sich die letzten Monate komplett von seinen Social Media Kanälen ferngehalten. Stattdessen ließ er dort über sein Team Neuigkeiten und Ankündigungen verlauten. Gestern schrieb er:

Wir trauern um unsere Ehefrau und Mutter Juliane Martin-Krause.

Gezeichnet war der Post „Andreas und Alexander Martin“. Darauf folgte eine große Welle der Anteilnahme. Weit über 1500 Kommentare befinden sich momentan unter dem Post.

"Du strahlst jetzt als Stern für uns"

Sein Sohn Alexander, der ebenfalls Musiker ist, schrieb auf seinem Facebook-Kanal:

Mama, wir vermissen dich so sehr. Du fehlst uns, du warst die tollste Mama überhaupt, du warst immer für uns da und hattest das größte Herz. Du liebtest die Sterne und strahlst jetzt als Stern für uns.

Juliane wurde seit dem 15 Juni 2017 vermisst. 

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Themen
Andreas Martin