„GNTM“-Star Anna Maria Damm: Holt sie ihre Geschwister nun zu sich?

Dramatischer Hilferuf ihrer Schwestern Juliane und Katharina Damm

Schlimmes Familien-Drama um Anna Maria Damm, 21! Die  ehemalige „GNTM“-Kandidatin und ihre Schwestern Katharina, 23, und Juliane sorgen sich um ihre Halbschwestern Angelina und Antonia. Die kleinen Mädchen leben mit ihrem Vater, 72, auf den Philippinen in ärmlichen Verhältnissen. Holen sie die Kinder nun zu sich?

Anna Maria Damm sorgt sich um ihre kleinen Halbschwestern

Eigentlich sollte jetzt die schönste Zeit ihres Lebens sein. Ex-„Germany's next Topdmodel“-Kandidatin Anna Maria Damm erwartet mit Freund Julian das erste Baby. Doch es gibt etwas, dass ihr Glück trübt: Die Sorge um ihren deutschen Vater und ihre zwei kleinen Halbschwestern Antonia und Angelina.

 

 

Dieser Teil ihrer Familie wohnt nämlich noch auf den Philippinen – und das in sehr ärmlichen Verhältnissen. Denn die Rente des Vaters reicht kaum aus, um die Familie durchzubringen. Zwar schicken Anna Maria und ihre Schwestern ihren Lieben häufig Geld auf die Philippinen, doch eine Dauerlösung ist das nicht. 

Ihre Schwestern Katharina Damm, mit der Anna Maria auch den YouTube-Kanal „Ankat“ teilt, und Juliane Damm sind gerade zu Besuch in dem fernen Land. Wenn Katharina über ihre Famlie spricht, kommen ihre die Tränen. 

Meine Geschwister haben Angst, dass unser Vater stirbt (...). Sie haben Angst um ihre Existenz. Wir haben lange darüber nachgedacht, ob wir sie nach Deutschland holen und sie dann bei uns wohnen.

 

 

Doch die drei Damm-Schwestern fühlen sich noch zu jung dafür, die Verantwortung für die kleinen Mädchen Angelina und Antonia zu übernehmen. Darum denken sie sogar darüber nach, ihre Halbschwestern in eine deutsche Pflegefamilie zu stecken. Denn es ist unklar, ob auch die leibliche Mutter der Mädchen ihr Leben auf den Philippinen aufgeben würde. 

Der 72-jährige Vater ist allein nicht dazu imstande, sich um seine jüngsten Kinder zu kümmern. 

 

 

Doch wäre es wirklich besser für ihre Halbschwestern in Deutschland aufzuwachsen und sie aus ihrer vertrauten Umgebung zu reißen? Diese schwierige Entscheidung lässt die Damm-Schwestern regelrecht verzweifeln. 

Darum richtet die Juliane Damm einen dramatischen Hilferuf an ihre Zuschauer: 

Vielleicht gibt es jemanden da draußen, der einmal in einer ähnlichen Situation war. Der uns da irgendwie Tipps geben kann... Agenturen, Vereine oder Hilfsorganisationen, die sich auskennen.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Juliane Damm (@julianedamm) am

 

Was sollen sie jetzt nur tun? Für Anna Maria Damm und ihre Schwestern ist es die schwerste Entscheidung ihres Lebens.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links