Jahrelanger Missbrauch: Jaime King macht bewegendes Geständnis

Die "Hart of Dixie"-Darstellerin bedankte sich via Instagram bei Lady Gaga und Taylor Swift

Bei Instagram machte Schauspielerin Jaime King nun ein bewegendes Geständnis: Als Minderjährige wurde sie jahrelang missbraucht. Zum Anlass nahm die In dem emotionalen Statement dankte Jaime unter anderem ihrem Ehemann Kyle Newmann, mit dem sie bereits zwei gemeinsame Kinder hat. Aber auch Taylor Swift: Die beiden Frauen sind seit Jahren eng miteinander befreundet. Taylor ist sogar die Patentante von Jaimes zweitem Sohn Leo Thames Newman. Bekannt wurde die Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle der

Mit ihrem Auftritt bei den diesjährigen (28. Februar 2016) Oscars sorgte Lady Gaga, 29, für den wohl emotionalsten Moment des Abends. Die Sängerin performte den Song "Til' It Happens To You" auf der Bühne und widmete ihn den Opfern von sexuellem Missbrauch. Zu denen gehört offenbar auch die "Hart of Dixie"-Darstellerin Jaime King, 36. Diese meldete sich via Twitter zu dem Auftritt zu Wort und machte ein bewegendes Geständnis.

Bewegendes Geständnis

Seit Wochen beherrschen die Missbrauchsvorwürfe von Kesha gegen ihren Manager Dr. Luke die Schlagzeilen. Die Sängerin wirft dem Musikproduzenten vor, sie über Jahre sexuell, physisch und psychisch missbraucht zu haben. Stars, wie Taylor Swift, Demi Lovato oder Lena Dunham unterstützten die "Tik Tok"-Sängerin mit Geldspenden und emotionalen, öffentlichen Statements. Der Medienrummel um den andauernden Missbrauchsprozess ihrer Kollegin, war wohl auch für Lady Gaga einer der Gründe für ihre emotionale Oscar-Performance. Ein Auftritt, der Schauspielerin Jaime King offenbar ermutigte, via Twitter ein bewegendes Geständnis zu machen:

 

 

Endlich habe ich mich wirklich geheilt gefühlt, nachdem ich jahrelang als Minderjährige in der Industrie missbraucht wurde. Zeit, mutig zu sein.

Rührender Instagram-Post

Bei Instagram postete die Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle der "Lemon Breeland" in der US-Serie "Hart of Dixie" bekannt wurde, nun ein Jugendfoto von sich und  bedankte sich bei ihrem Ehemann Kyle Newmann, mit dem die 36-Jährige zwei gemeinsame Kinder hat und bei Lady Gaga, aber auch bei ihren Freundinnen Lena Dunham und Taylor Swift, die sie bereits seit einiger Zeit unterstützt und getröstet haben sollen.

"Mein Schweigen ist nicht hilfreich"

 

Überlebende - Danke an Kyle Newman dafür, dass du mich so liebst und an meine Kinder. An Lena Dunham für ihren grenzenlosen Mut, der mir geholfen hat, wieder aufzustehen. An Dr. Randy Harris für all die Jahre voller Empathie. An Erika Klein, Lady Gaga, und  Diane Warren. An TS (Taylor Swift) - Ich liebe dich so sehr, egal was passiert. Du bist die einzige Person, der ich es erzählt habe,

beginnt die "Lemon"-Darstellerin ihren emotionalen Post und erklärt weiter:

Danke an mich selbst, dass ich mich dagegen entschieden habe, daraus eine Titelgeschichte zu machen, so wie mir vorgeschlagen wurde. Aber direkt von meinem Herzen aus zu euch zu sprechen fühlte sich wie der ehrliche Weg an. Danke an meine Seele, meinen Körper, meinen Kopf, mein inneres Kind, mein jüngeres Ich, ich liebe euch. Es ist eine Nacht voller Jubel, voller Veränderung, in der wir uns nicht für unsere Hautfarbe, unseren Glauben, bestimmte Situationen, Umstände und Umwelt unserer Vergangenheit schämen. Jetzt bin ich frei, einigermaßen. Danke für den Schalter, der sich in mir endlich umgelegt hat, nachdem ich erkannt habe, dass mein Schweigen nicht hilfreich ist. Und so bin ich nicht. Ich liebe euch alle dafür, dass ihr einen sicheren Raum geschaffen habt. Die Zeit ist jetzt. Auf dem Foto bin ich 14. Es fing alles mit 12 an.

Ein schockierendes wie bewegendes Geständnis. Über 24 Jahre hatte die hübsche Blondine nicht über die schlimmen Ereignisse ihrer Jugend gesprochen, bis sie nun endlich ihr Schweigen gebrochen hat. Mit ihrem emotionalen Post will die Zweifach-Mama aber vor allem anderen Opfern Mut machen und helfen.

Respekt, für so viel Mut, liebe Jaime!

Seht hier ein Video zum Thema: