Schock-Fotos! Chris Brown würgt eine Frau

Der Skandalrapper sorgt erneut für Negativ-Schlagzeilen

Dass Chris Brown, 28, immer mal wieder für eine Skandal-News sorgt, ist spätestens seit der Prügel-Attacke auf Ex-Freundin Rihanna, 30, im Jahr 2009 bekannt. Jetzt sind erneut schockierende Bilder aufgetaucht. Darauf zu sehen ist der Rapper, wie er eine junge Frau würgt!

Schon wieder Skandal-News von Chris Brown

Chris Brown hat es wieder einmal geschafft, denn der 28-Jährige macht erneut mit Negativ-Schlagzeilen von sich reden. Seit der krassen Prügel-Attacke auf Ex-Freundin Rihanna vor neun Jahren, musste sich der Rapper immer wieder Gewalt-Vorwürfen stellen.

Erst vergangenens Jahr musste sich der Musiker verantworten, weil er angeblich eine Frau mit einer Waffe bedroht haben soll. Chris Brown wies damals alle Anschuldigungen von sich und behauptete vehement, sich geändert zu haben - doch die kürzlich aufgetauchten Fotos sprechen eindeutig eine andere Sprache. 

Krass! Chris Brown würgt eine Frau

Die Fotos, die das US-Portal "TMZ" jetzt veröffentlichte, zeigen einen wütend wirkenden Chris Brown, der eine bislang unbekannte Frau am Hals packt und zu würgen scheint. Die Unbekannte sieht panisch aus, versucht mit beiden Händen, sich aus dem Griff des Rappers zu befreien. Eine zweite Frau kommt der jungen Frau zu Hilfe:

 

Alles ganz harmlos?

Der Rapper selbst wollte sich bislang nicht zu den schockierenden Fotos äußern. Stattdessen schickte Chris Brown seinen Anwalt vor. Gegenüber "TMZ" erklärte dieser in einem offiziellen Statement:

Sie ist eine Freundin. Es ist offensichtlich, dass es sich hierbei um alberne Spielerei handelt. Wer auch immer ihre Privatsphäre verletzt hat, wird zur Verantwortung gezogen. 

Ahja! Harmlos oder beängstigend? Was sagst Du zu den neuesten Fotos von Chris Brown? Stimme in unserer Umfrage ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Style-Lieblinge der Redaktion

 

 

 

Glaubst Du, dass es sich bei den Fotos um einen harmlosen Spaß handelt?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links