Schwangere Melanie Müller: Darum macht sich ihr Mann große Sorgen!

Mutet sich die 29-Jährige zu viel zu?

Melanie Müller, 29, und ihr Mann Mike Blümer erwarten im Oktober ihr erstes Kind. Doch anstatt sich auf die Geburt vorzubereiten, hängt sich die Ballermann-Sängerin voll in ihr Berufsleben. Ihr Liebster ist in großer Sorge...

"Sie wird vergessen, dass sie ein Baby bekommt"

Man sollte annehmen, dass Melanie Müller die letzten Monate vor der Geburt entspannt angehen lässt. Doch die Blondine hat offenbar ganz andere Pläne. Neben ihren Auftritten auf der Partymeile von Mallorca verdient sie ihr Geld nun mit einer eigenen Würstchen-Bude. Ihr Liebster ist davon jedoch gar nicht begeistert, sorgt er sich doch um das Wohlbefinden seiner schwangeren Frau

Ich kann mir vorstellen, sie wird sich in das Geschäft reinsetzen und direkt vergessen, dass sie ein Baby bekommt, 

erklärte Blümer im Interview mit "Goodbye Deutschland". 

Mutet sich Melanie Müller zu viel zu?

Melanie selbst sieht ihren beruflichen Stress jedoch gelassen. Der Reality-TV-Star wollte sich unbedingt ein zweites Standbein aufbauen, um weiterhin im Gespräch zu bleiben. 

Auch meine Zeit ist mal rum, 

so die 29-Jährige. Ihrer Freude über den Nachwuchs tut das Ganze aber keinen Abbruch. Erst vor knapp einer Woche teilte sie ihren Fans mit, dass es ein Mädchen wird. Auch ein Ultraschallbild ihrer kleinen Tochter veröffentlichte die Ex-"Bachelor"-Kandidatin bereits auf Instagram.

Bleibt zu hoffen, dass Melanie sich zumindest kurz vor der Geburt beruflich zurücknimmt - und sich ganz auf ihre kleine Familie konzentriert. 

Hole dir jetzt den OK!-Newsletter und verpasse keine Star-News!