Im Krankenhaus: Paar wollte "Dirty Dancing" nachtanzen

Die Hebefigur von Jennifer Grey und Patrick Swayze ist legendär

Ein britisches Paar wollte einen ganz besonderen Hochzeitstanz einstudieren. Die eingefleischten "Dirty Dancing"-Liebhaber wollten den berühmten Tanz zu "Time of my Life" nachstellen, doch das ging definitiv in die Hose!

Die Hebefigur von "Baby" und "Johnny" aus "Dirty Dancing" hat mittlerweile schon Kultstatus. Wir sehen die Pose nicht nur in Filmen wie "Crazy, Stupid, Love" oder in gefühlt jeder Staffel von "Let's Dance", auch sportliche Paare proben die romantische Hebefigur gerne ein. Auch ein britisches Paar machte es sich zur Aufgabe den Tanz zu lernen, sie wollten bei ihrer Hochzeit mit der Choreografie überzeugen – doch eine der Proben ging gewaltig nach hinten los.

Wegen "Dirty Dancing": Paar im Krankenhaus

"Dirty Dancing" ist ihr Film, rund dreißig Mal haben Sharon und Andy Price den Klassiker mittlerweile gesehen. Kein Wunder also, dass die beiden die legendäre Hebefigur des Blockbusters bei ihrer Hochzeit tanzen wollten. Als sie die Pose in einem Biergarten ausprobieren wollten, sie hatten vorher auf dem heimischen Sofa geübt, krachten die beiden jedoch so unglücklich zusammen, dass er ohnmächtig wurde und sie sich unter Schmerzen auf dem Rasen wand. Für die beiden ging es anschließend in die Notaufnahme. Bilder von dem Unglück hat die "DailyMail".

Sie haben einen neuen Hochzeitstanz ausgesucht

Den beiden Unglücksraben geht es gut, sie kamen mit blauen Flecken und dem Schrecken davon. Wenn sie sich das Jawort geben, dann werden sie allerdings zu einem anderen Song tanzen. Vielleicht hätte das Paar, genau wie Jennifer Grey und Patrick Swayze, erstmal im Wasser üben sollen, bevor sie sich daran machen die Hebefigur auf hartem Untergrund zu trainieren.

Manchmal muss es eben reichen, wenn man mit einem Becher Eiscreme auf dem Sofa sitzt und die Schauspieler für ihre Leistung bewundert – so werden es Sharon und Andy Price sicherlich handhaben, wenn sie "Dirty Dancing" zum 31. Mal sehen.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!