Herzogin Meghan: "Dieses Luder!" Bitterböse Enthüllung um Camilla

Herzogin Meghan: "Dieses Luder!" Bitterböse Enthüllung um Camilla

Herzogin Meghan wurde von Queen Consort Camilla mit einem "grausamen Spitznamen" bedacht, nachdem sie und Prinz Harry als hochrangige Royals zurückgetreten waren. Das behauptet nun der Königshaus-Biograf Tom Bower. 

Königshaus-Biograf Tom Bower: Camilla war von Anfang an "misstrauisch"

Royal-Experte Tom Bower (76) behauptet, dass Königingemahlin Camilla (75) Herzogin Meghan (41) gegenüber immer "misstrauisch" war - und an ihrem Engagement für ihre zukünftigen königlichen Pflichten zweifelte. Doch als die Sussexes den "Megxit" begingen und auswanderten, sei die Ex-Suits-Darstellerin in den Augen der Queen Consort komplett abgerutscht. Der königliche Biograf behauptet, dass Königsgemahlin Camilla anfing, Meghan als "that minx" zu bezeichnen, was übersetzt so viel wie "dieses Luder" oder "dieses kleine Biest" bedeutet. 

Eine bitterböse Enthüllung, die - sollte sie zutreffen - tief blicken lässt und einiges über das angespannte Verhältnis von Schwiegermutter und Schwiegertochter aussagt. 

Aber der Reihe nach. Camilla war angeblich skeptisch gegenüber Meghan, als sie und Prinz Harry anfingen, sich zu treffen - und zweifelte an ihrem Eifer für ihre zukünftigen königlichen Pflichten.

Camilla war von Anfang an misstrauisch gegenüber der Abenteurerin aus Los Angeles. Es fiel ihr schwer zu glauben, dass Meghan ihre Karriere und ihre Unabhängigkeit opfern würde, um stillschweigend als Teamplayer zu dienen, der sich der Monarchie verschrieben hat,

ist sich der Autor sicher. Der 76-Jährige hat im vergangenen Jahr mit dem Enthüllungsbuch "Revenge: Meghan, Harry and the War Between the Windsors" für Wirbel gesorgt. 

Beschimpft Camilla Herzogin Meghan als "dieses Biest"?

Nach ihrem Ausscheiden aus dem Königshaus im Januar 2020 begannen Prinz Harry und Meghan mit der Arbeit an ihren eigenen Projekten - wie ihrer Netflix-Serie "Harry & Meghan" und Prinz Harrys Memoiren "Reserve" -, um finanziell unabhängig zu werden. Sie richteten sich ein neues Leben in Montecito (Kalifornien) in einem rund 13,8 Millionen Euro teuren Haus mit ihren beiden Kindern Archie und Lilibet ein.

Das Paar ist aufgrund der schockierenden Behauptungen über seine Erfahrungen in der königlichen Familie und die Art und Weise, wie bestimmte Mitglieder sie hinter verschlossenen Türen behandelt haben, in die Kritik geraten - was Camilla Berichten zufolge dazu veranlasst hat, König Charles zu versichern, dass er als Vater "sein Bestes getan hat".

Bower behauptet, dass Camilla normalerweise ziemlich "wortkarg" bleibt, wenn sie über Meghan spricht. Dennoch habe sie offenbar nicht anders gekonnt, als den Spitznamen "dieses Luder" von Zeit zu Zeit für die 41-Jährige zu verwenden, nachdem sie immer frustrierter über die öffentliche Kritik der Sussexes an der königlichen Familie gewesen sei. 

Auch König Charles hat einen verblüffenden Spitznamen für Meghan

"Biest" ist jedoch nicht der einzige Spitzname, den Meghan von einem Mitglied der königlichen Familie erhalten hat, da König Charles laut Palast-Quellen ebenfalls einen für sie erfunden hat. So soll er vor Jahren angefangen haben, sie "Wolfram" zu nennen, weil sie genau wie das superzähe Metall "zäh und unbeugsam" ist.

Prinz Charles bewundert Meghan für ihre Stärke und das Rückgrat, das sie Harry gibt, der eine Wolfram-Figur in seinem Leben braucht, da er ein bisschen ein Softie sein kann. Es ist zu einem Kosenamen geworden,

so damals eine Quelle gegenüber "The Mail on Sunday".

Was er heute über Meghan denkt? Unklar! Fest steht jedoch, dass die gegenseitige Abneigung zwischen Harry, Meghan und Camilla auf Gegenseitigkeit beruht. So packte Harry in seiner Autobiografie "Reserve" und den dazugehörigen Interviews dazu aus, was er für eine schlechte Meinung von Camilla hat. Der Bruder von Prinz William enthüllte, dass Camilla ihn und Meghan an die Presse verraten habe, um selbst besser dazustehen. Zudem deutete er an, dass sie diejenige sei, die "mit dem Teufel ins Bett" gehe.

Die Rache für Camillas fiesen Meghan-Spitznamen? Das wissen wohl nur die Beteiligten selbst ... 

Verwendete Quelle: Mirror, The Mail on Sunday

Glaubst du, an der Schilderung von Tom Bower ist etwas dran, dass Camilla Meghan "Biest" nennt?

0% (0)
0% (0)

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...