Kate Middleton: Dieses große Opfer bringt sie für die Queen!

Kate Middleton: Dieses große Opfer bringt sie für die Queen! - Auf was sie für die Königin verzichtet

Auch dieses Jahr wird das Weihnachtsfest für Herzogin Kate, 39, und ihre Familie wieder in Sandringham an der Seite der Queen, 95, stattfinden. Dafür bringt Kate ein großes Opfer!

Herzogin Kate: Die Pflicht steht über allem

In der Vorweihnachtszeit werden die Kinder von Prinz William und Kate Middleton zwar von ihrer Großmutter Carole Middleton mit lustiger Weihnachtsdeko und einem Tannenbaum, den sie komplett selbst schmücken dürfen, überrascht, an Weihnachten müssen sie sich jedoch nach der Queen richten. Und Herzogin Kate muss dafür ein großes Opfer bringen.

Auch in diesem Jahr werden Herzogin Kate, Prinz William und ihre Familie Weihnachten in Sandringham bei der Queen verbringen. Und das, obwohl sie Weihnachten eigentlich von Jahr zu Jahr abwechselnd bei der Queen und bei den Middletons verbringen wollten. Doch sie mussten scheinbar einsehen, dass Weihnachten und der Besuch der Kircheebenfalls zu den royalen Pflichten zählen. Die Royal-Expertin Katie Nicholl sagt dazu:

Kate und William haben die Pflicht über sich selbst gestellt, und das sehen wir jetzt mehr denn je.

2012 und 2016 verbrachten Herzogin Kate und Prinz William Weihnachten bei Kates Familie und auch letztes Jahr konnten sie das Fest nicht mit Queen Elizabeth und dem damals noch lebenden Prinz Philip (†99) verbringen. Denn diese hatten sich wegen der Corona-Pandemie isoliert.

Royals: Weihnachten mit noch größerer Bedeutung

Umso bedeutungsvoller scheint das diesjährige Weihnachtsfest zu sein. Denn es ist das erste Fest für die Queen, an der ihr Ehemann nicht mehr da ist. Und auch sie selbst hat in den letzten Wochen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 

Katie Nicholl ist sich sicher:

Kate bringt ein Opfer, weil Weihnachten für die Middletons eine sehr große Sache ist, aber sie stellen die Königin an erste Stelle.

Umso schöner ist es, dass die Familie auch in einer solch schwierigen Zeit zusammen hält! Bleibt nur zu hoffen, dass auch Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle zum Weihnachtsfest zur Queen kommen.

Verwendete Quellen: glomex.com, watson.de

Dieser Artikel ist ursprünglich auf jolie.de erschienen.

Noch mehr Royal-Themen:

Herzogin Kate: "Falsche Wahl" - Das bereut sie zutiefst

Queen Elizabeth II.: Traurige Erinnerung an Prinz Philip (†99)

Queen Elizabeth II.: Geheimplan enthüllt

Lade weitere Inhalte ...