Laut Expertin: Die größten Beauty-Trends 2023

Laut Expertin: DAS sind die größten Beauty-Trends 2023

Spieglein, Spieglein an der Wand – welche Beauty-Trends sind 2023 angesagt? Wir haben bei der Carolin Keller, Senior Trend Expert & Consumer Insights bei cosnova, nachgefragt - und sie hat uns einen kleinen Ausblick auf die kommenden Make-up-Looks gegeben. 

© Pexels/𝐕𝐞𝐧𝐮𝐬 𝐇𝐃 𝐌𝐚𝐤𝐞- 𝐮𝐩 & 𝐏𝐞𝐫𝐟𝐮𝐦𝐞
Eine Expertin hat die größten Beauty-Trends 2023 ausgeplaudert. 

Schon über die Hälfte von 2022 ist geschafft und 2023 rückt immer näher. Für uns bedeutet das eins: Wir wagen einen Blick in die Zukunft und möchten wissen, welche Beauty-Trends auf uns warten. Eine, die es wissen muss, ist Carolin Keller, die als Senior Trend Expert & Consumer Insights bei cosnova tätig ist. Auf dem "20 Jahre essence"-Event hat sie einen Ausblick gewagt. 

Als Senior Trend Expert & Consumer Insights bei cosnova erforsche ich im Grunde jeden Tag, was in der Welt passiert – seien es Beauty-Trends, Social Hypes oder popkulturelle Strömungen. Seit mittlerweile sechs Jahren analysiere ich diese aufkommenden Trends und entwickle daraus Trends für die Zukunft. Diese dienen als Grundlage für die Konzept- und Produktentwicklung der Markenteams von essence und CATRICE.

© PR
Carolin Keller kennt die Beauty-Trends 2023.

Welche Key-Trends im Beauty-Jahr 2023 weiß sie daher ganz genau. 

Hier sehe ich ganz klar drei Trends an der Spitze. Zum einen 'Smart Beauty', sprich multifunktionale Skincare und Make-up Produkte, die einfach in der Anwendung sind, hyper multi-funktional und eine starke Performance aufweisen, 

so die Expertin. Ihre zweite Prognose: "'Metaverse Beauty'. Hier geht es um Make-up Produkte, die einen hyper-expressiven Look zaubern, durch spezielle Effekte, Texturen und Farben. Alles wirkt durch z.B. schimmernde Pastelltöne oder leuchtende Texturen ein wenig surreal."

Und zu guter Letzt sagt Caro noch den Trend "Hyper Expression" voraus.

Bei dem Trend für 2023 geht es um FARBE, FARBE, FARBE. Knallige Eyeliner, und Eyeshadows in bunten, stark saturierten Farben sind ein Must-Have, sowie 'Face-Gems', für einen WOW-Effekt. Wichtig ist hier bei den Beauty-Produkten die Textur und Haltbarkeit, damit das schrille und auffällige Make-up, insbesondere an den Augen den ganzen Tag hält.

DIESES Produkt ist ein Must-have im Bereich "Smart Beauty"

Da das Thema "Smart Beauty" in 2023 großgeschrieben wird, wollten wir auch wissen, welche Produkte besonders zu empfehlen sind. Carolin Keller hat einen Tipp:

Die Lockdown-Zeiten, in denen jeder von uns Zeit und auch Lust für eine abendliche 5-Step-Routine hatte, sind für viele Konsumenten 'vorbei', bzw. der Konsumenten-Need hat sich geändert. Was wir im Jahr 2023 brauchen, sind Produkte, die uns das Denken abnehmen, zuverlässig und kompromisslos performen und bei denen viele Steps in einem Produkt vereint sind. Dies gilt sowohl für den Skincare Bereich als auch für dekorativer Kosmetik. Quasi ein Produkt, welches high performed, und mir somit weiter Pflege-Steps / weitere Produkte erspart bleiben, wie z.B. ein hochwirksames Serum, wie unser 'Pore Blemish Control Serum' von CATRICE.

Hier kannst du das Serum für ca. 6 Euro shoppen.

Nicht nur in der Hautpflege gibt es sogenannte Hybrid-Produkte, die mehrere Eigenschaften vereinen, auch im Make-up-Sortiment wächst das Angebot an Allrounder-Produkten. 

Gut denkbar sind aber auch Multi-funktionale Produkte für Augenlid, Wangen und Lippen, sodass ein Produkt für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden kann. Auge und Lippe oder Auge und Wangen sind Kategorien, die sich in smarten Produkten gut verbinden lassen. Ein weiteres, passendes Beispiel sind Hybrid-Produkte, bei denen verschiedene Kategorien zusammenfließen, wie z.B. ein Cream Blush und Primer in einem Produkt. Somit wird ein herkömmlicher Blush zum Hybrid, inklusiver starker Performance,

so Keller. 

Unser Tipp: das "Velvet Touch Creamy Stick Blush" von Kiko Milano, das sowohl Rouge als auch Lippenstift ist. Hier kannst du es für ca. 9 Euro shoppen.

DAS sind die Trend-Farben 2023

Carolin Keller hat auch einen Ausblick auf die Trend-Farben 2023 gegeben. Welche Töne werden also unser Make-up dominieren?

Für das Jahr 2023 sind vor allem verschiedene Farbgruppen relevant. Zum einen die sogenannten Wellness-Töne, die Ruhe und eine Art 'Heilung' (der letzten turbulenten Jahre) erzeugen, und im Kontrast dazu sehen wir verstärkt 'metaverse-inspired' Töne,

erklärt die Beauty-Expertin und erklärt: "Dabei handelt es sich um Farben, die sowohl im alltäglichen Leben schöne Akzente setzen, aber auch in der virtuellen Welt, also auf dem Screen, zur Geltung kommen."

Caro weiß: "Insbesondere ein heller Lila-Ton in Matt, aber auch mit einem Metallic Finish sind hier besonders wichtig. Ansonsten ist für 2023 ein tiefes Blau von großer Bedeutung, und zwar für alle Beauty Kategorien. Ansonsten werden wir knallige Farben sehen, die Spaß machen sollen und für Kreativität und Self-Expression stehen."

Unser Tipp: die "Pro Lavender Breeze Slim Lidschatten Palette" von Catrice, hier für ca. 7 Euro shoppen.

You see: Das kommende Beauty-Jahr hat wieder einige Neuheiten zu bieten, die uns noch schöner machen. Und das alles, ohne viel Aufwand – ganz nach dem Motto: Smart Beauty!

Verwendete Quellen: Interview, PR

Lade weitere Inhalte ...