21.04.2015

Erst vor ein paar Tagen gab Kader Loth, 42, bekannt, dass sie sich ihrer Brüste verkleinern ließ - für ihre Gesundheit, so sagt sie. Doch ihr Gewicht lässt auf keinen guten Gesundheitszustand schließen. Nicht nur ihre Fans machen sich Sorgen ...

15.04.2015

Oh là là! Im offenherzigen Mini-Dress haben wir Kim Gloss, 22, ja schon das eine oder andere Mal gesehen. Doch solch nackte Tatsachen blieben bisher nur Männern wie Kims Ex Rocco Stark, 28, vorbehalten. In der neuesten Ausgabe des "Playboy" zieht die Ex-"Dschungelcamperin" jetzt blank und erklärt auch gleich, dass sie es auch zu Hause gerne mal luftig mag ...

14.04.2015

Wer hätte das gedacht! Nachdem man Kader Loth, 42, bereits seit Jahren eigentlich nur mit einem großen Busen kennt, hat sich die TV-Berühmtheit dazu entschlossen, sich die Brüste verkleinern zu lassen. Doch der Eingriff war eine ernste Angelegenheit, denn im Laufe der Jahre haben sich ihre Brüste durch das Silikon deutlich verformt. Wie geht es ihr jetzt nach der Operation?

07.04.2015

Bruce Jenner, 65, hat sich in den letzten Wochen nach dem tragischen Unfall aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, doch seinem Wunsch eine Frau zu werden, kommt er mit großen Schritten immer näher. Jetzt wurde der Stiefvater von Kim Kardashian beim Spaziergang in Malibu gesichtet. Versteckt unter seiner Kapuze, blieben seine rot lackierten Fingernägel nicht unbemerkt.

25.03.2015

Huch, wir hätten eher auf den Po getippt! Die australische Rapperin Iggy Azalea hat in einem Interview mit der "Vogue" zugegeben, dass sie sich unter das Messer hat legen lassen. Schon immer habe sich die 24-Jährige einen größeren Busen gewünscht. Vor vier Monaten traute sie sich schließlich und ließ sich vom Schönheitschirurgen Silikonkissen einlegen. Hut ab vor so viel Ehrlichkeit!

27.01.2015

Katie Price, 36, hat sich vor einigen Wochen von ihrem Markenzeichen verabschiedet. Ihre XL-Oberweite, welche sie berühmt machte, ist nach einer Brust-Verkleinerung um einige Cups geschrumpft. Nun präsentiert das einstige Busen-Wunder das Ergebnis ihrer Verwandlung auf dem Cover der britischen „OK!“.