01.10.2014

Selbst wenn man Hape Kerkeling, 48, nur als gut gelaunten Spaßvogel kennt, auch der Komiker kennt die Schattenseiten des Lebens. Was er erst jetzt, 40 Jahre später in seiner Biografie preis gibt, ist dass er als Kind den Selbstmord seiner Mutter verkraften musste.

28.05.2014

Im Saarland-"Tatort" spielt Devid Striesow, 40, den spleenigen Kommissar "Jens Stellbrink", der auf Yoga steht und am liebsten auf einer alten Vespa auf Mörderjagd geht. Nun hat sich der preisgekrönte Schauspieler eine begehrte Rolle geangelt: Er verkörpert Hape Kerkeling in der Verfilmung von dessen Bestseller-Buch "Ich bin dann mal weg"!

06.04.2014

Gestern abend ließ Markus Lanz, 45, DIE TV-Bombe überhaupt platzen! Am Ende von "Wetten, dass..?" lüftete der Moderator ein gehütetes Geheimnis: Die Show gibt es nur noch dieses Jahr.

30.01.2014

Zum 49. Mal wird am Samstag, 1. Februar 2014, "Die Goldene Kamera", der Film- und Fernsehpreis der HÖRZU für herausragende Leistungen in den Bereichen Fernsehen, Film und Unterhaltung verliehen. Das ZDF überträgt die Gala live ab 20.15 Uhr aus dem Hangar des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Hape Kerkeling moderiert die Veranstaltung erstmals gemeinsam mit Michelle Hunziker.

27.11.2013

Hape Kerkeling, 48, ist aus dem deutschen TV nicht wegzudenken - als Comedian, Schauspieler, Moderator, Sänger und auch als Autor ("Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg") begeistert er Millionen von Menschen. Nun hat er in Disneys neuem Film "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" die Sprechrolle des drolligen Schneemanns "Olaf" übernommen. OK! Online traf in Berlin einen sehr entspannten und humorvollen Hape und sprach mit ihm über seine schönsten Kindheitserinnerungen, was ihn im Leben antreibt und warum "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" (Kinostart: 28. November) im OK!-Check 10 von 10 Punkten bekam:

20.11.2013

Am 28. November läuft Disneys neuer Film "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" in den deutschen Kinos an. OK! Online hat den Film vorab gesehen und kann ihn euch wärmstens ans Herz legen.