"Bauer sucht Frau": "Alles versaut" - Schock-Exit in Folge 4

"Bauer sucht Frau": "Alles versaut" - Schock-Exit in Folge 4

Schock-Moment bei "Bauer sucht Frau": Mitten in der Hofwoche verlässt eine Hofdame bereits den Betrieb. Der zurückgebliebene Landwirt steht unter Schock und kann nicht fassen, was passiert ist. Zuvor fließen Tränen. 

Erik und Julia: Lämmchen "Inka" und ein "Pingui" sorgen für miese Stimmung

Während bei Jörg und Patrica oder Anna und Max der Funken eindeutig übergesprungen zu sein scheint, tun sich andere "Bauer sucht Frau"-Matches in der Hofwoche noch schwer. Die Folge, die RTL am Dienstagabend (18. September) ausstrahlte, wartet mit einer Überraschung auf: Eine Kandidatin bricht die Hofwoche vorzeitig ab! 

Unschwer zu erraten, dass es sich dabei um Erik und Julia handelt, denn bereits in der zweiten und dritten Episode deutete sich an, dass die 24-Jährige mit so manchem bei und an Erik nicht einverstanden ist. Selbst, dass er ein Kälbchen "Inka" genannt hat, stieß der Blondine übel auf. Und dann wird auch noch ein Frühstück durch ein "Kinder Pingui" ersetzt ... In Folge 4 platzt der Bürokauffrau dann allerdings angesichts der Wortkargheit des Hobby-Landwirts der Kragen. 

Julia platzt der Kragen: "HALT STOPP, hier bin ich falsch"

"Warum fragst du mich nie irgendwas?", entfährt es ihr beim klärenden Gespräch auf der Schaukel heraus. Der 31-Jährige reagiert defensiv und kleinlaut: "Dass es zu wenig war, war mir nicht bewusst - tut mir wahnsinnig leid." Doch die Entschuldigung reicht Julia nicht. Mit bebender Stimme erklärt sie: 

Ich hab halt nicht das Gefühl, dass du nicht so für mich brennst und mich wirklich kennenlernen möchtest. Da macht’s bei mir irgendwie ... Entscheidung ganz oben im Kopf: HALT STOPP, hier bin ich falsch!

"Bauer sucht Frau": Streitgespräch eskaliert - "Können wir hier auch abbrechen"

"Ich hab großes Interesse an dir!", insistiert Erik. "Aber du zeigst es ja anscheinend nicht!", antwortet Julia wütend.

Ja, ich bin ein zurückhaltender Typ, da ist es schwierig. Ich mag dich sehr. Auch wenn es dir vielleicht nicht so rüberkommt, aber es geht mir sehr nah, dass du so jetzt von mir denkst. Weil es ist wirklich nicht so.

Im Interview mit RTL zeigt sich der schüchterne Thüringer geschockt und verletzt: "Julia hat mich da sehr getroffen, weil ich eigentlich der Meinung bin, dass es überhaupt nicht so war. Ich bin eigentlich sehr sensibel, aber wenn da jemand sehr forsch ist - war schon sehr geschockt."

Doch das Gespräch läuft in die verkehrte Richtung. Während Erik beteuert, Gefühle für die 24-Jährige zu haben, macht diese dicht und fasst die Rechtfertigungen des Kandidaten ganz anders auf. Erik kämpft sichtlich mit den Tränen, hält sich verkrampft an der Schaukel fest, stammelt:

Ich wusste von Anfang an nicht, wie ich mit dir umzugehen habe, und dann wollte ich dich nicht stressen, dich da mit irgendwelchen Fragen zu bombardieren.

Julia erzürnt: 

Das ist doch aber kein Stress, wenn du Dinge von mir erfahren möchtest. Also wenn das für dich Stress ist, dann können wir das hier auch abbrechen. 

© RTL
Die Fronten zwischen Erik und Julia sind verhärtet. 

Thüringer Landwirt: "Gefühl, dass ich das alles versaut hab"

Auf die Frage, ob Julia ihm noch eine Chance geben wolle, verneint diese. 

Bittere Abfuhr! Ein Stich ins Herz für den hilflosen 31-Jährigen, der nicht noch mal die Möglichkeit bekommt, es besser zu machen. Aber die Fronten sind verhärtet. Julia rechtfertigt ihren Exit so: 

Ich find’s halt irgendwie schade, wie es zwischen uns gelaufen ist, weil ich der Meinung bin, dass es anders hätte laufen können, aber für mich ist jetzt einfach der Punkt erreicht, an dem ich sage: Dann bin ich hier einfach fehl am Platz.    

Erik hingegen sucht die Schuld bei sich und kriecht zu Kreuze:

Das hat mich schon alles verletzt, und ich habe schon das Gefühl, dass ich viel falsch gemacht hab und dass ich das alles versaut hab. Ich hab mir meines Erachtens nach größte Mühe gemacht, um ihr das alles so schön wie möglich zu machen, aber manche Dinge gingen nicht anders. 

Neues Liebesglück für Erik?

Der arme Erik! Die Sympathien der Zuschauer dürfte der Hobby-Landwirt allerdings sicher haben. Und wer weiß: Vielleicht ist das Abenteuer "Bauer sucht Frau" für ihn noch nicht zuende und er lädt sich eine weitere Dame zur Hofwoche ein? Immerhin hatten sich beim Scheunenfest auch Mareike und Anne SEHR für den 31-Jährigen interessiert. 

"Bauer sucht Frau" läuft immer montags und dienstags um 20.15 Uhr bei RTL oder bereits eine Woche vorab bei RTL+

Lade weitere Inhalte ...