"Das große Promi-Büßen": Das sind die Kandidaten

"Das große Promi-Büßen": Das sind die Kandidaten und ihre Sünden

In "Das große Promi-Büßen" gehen 11 Kandidaten (Carina Spack, Elena Miras, Gisele Oppermann, Helena Fürst, Tessa Hövel, Calvin Kleinen, Daniel Köllerer, Daniele Negroni, Ennesto Monté, Matthias Mangiapane und YouTuber Simex) zur Beichte und ziehen zusammen in ein Camp. Hier warten nicht nur die „Runde der Schande“ mit Olivia Jones und herausfordernde Aufgaben auf sie, sondern sie müssen auch jeglichem Luxus abschwören. Die Show läuft ab Donnerstag, 7. Juli, bei ProSieben. Hier verraten alle Teilnehmer, wofür sie büßen wollen.

Wie funktioniert "Das große Promi-Büßen"?

Wer ist frei von Sünden? Wer muss für Verfehlungen aus der Vergangenheit geradestehen? In der neuen ProSieben-Show "Das große Promi-Büßen" redet Olivia Jones elf Prominenten mächtig ins Gewissen. Sie bekommen dabei die Chance, sich ihren öffentlichen Fehltritten zu stellen. Dafür konfrontiert Jones die Promis direkt mit ihren größten Fauxpas.

In der ‚Runde der Schande‘ werden mir die Reality-Bad-Boys und -Girls Rede und Antwort stehen. Wir setzen die Promis auf den Pott und konfrontieren sie mit ihren Verfehlungen. Es ist spannend zu sehen, was sie aus dieser zweiten Chance machen.

In „Das große Promi-Büßen“ ziehen Elena Miras, Daniele Negroni, Carina Spack, Calvin Kleinen, Matthias Mangiapane, Ennesto Monté, Giselle Oppermann, Helena Fürst, Daniel Köllerer, Tessa Hövel und YouTuber Simex zusammen in ein Camp. Wie reagieren die Prominenten auf die offene Kritik? Wer zeigt ehrliche Reue und bei wem kochen die Emotionen hoch? Und wer nutzt die Chance, eine Seite von sich zu präsentieren, die der Öffentlichkeit bisher verborgen blieb?

Olivia Jones: "Eine Reality-Show, die es in dieser Form noch nie gab"

Es ist eine Reality-Show, die es in dieser Form noch nie gab. Wir erleben in ‚Das große Promi-Büßen‘ legendär komische Momente, aber auch vieles, was unsere Promis in einem ganz neuen Licht zeigt,

erklärt die Hamburger Show-Größe.

„Ich denke jeder, der sich seinen Dämonen stellt, ist schon ein Gewinner. Man braucht aber Mumm und ein gutes Selbstbewusstsein, um ‚Das große Promi-Büßen‘ zu meistern“, fasst Matthias Mangiapane die Herausforderungen in der neuen ProSieben-Reality-Show zusammen.

Elena Miras: "Ich habe nichts verbrochen"

Elena Miras gibt sich vor dem Einzug in das Camp entspannt. „Büßen ist ein starkes Wort und so schlimme Sachen habe ich nicht getan.“ Der Reality-Star beteuert: „Ich gehe gelassen dort hin, denn ich habe nichts verbrochen.“

Doch in der „Runde der Schande“ fühlt Olivia Jones allen Promis gnadenlos auf den Zahn – mit welchen Sünden Elena Miras von der Drag Queen wohl konfrontiert wird?

„Das große Promi-Büßen“ – ab Donnerstag, 7. Juli 2022 um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn. Bereits im Anschluss an jede Folge ist die jeweils nächste Sendung als Preview bei Joyn PLUS+ verfügbar.

Verwendete Quelle: ProSieben

Lade weitere Inhalte ...