"Fresh oder Trash": Der Promi-Podcast von OK!

Mit Ulrike Grensemann und Leonie Brüning

Den neusten Star-Gossip gibt es jetzt auch endlich zum Hören! Egal wo du gerade bist, mit "Fresh oder Trash", dem Promi-Podcast von OK!, wirst du rund um die Uhr mit den heißesten Schlagzeilen deiner Lieblingspromis versorgt.

"Fresh oder Trash": Der Promi-Podcast von OK!

Wenn wir etwas können, dann über die neusten Schlagzeilen in der Promi-Welt diskutieren. Die heißesten News gibt es jetzt nicht nur hier auf OKmag.de oder jeden Mittwoch in der OK!, sondern auch bei Spotify, iTunes & Co.

Im Promi-Podcast "Fresh oder Trash" quatschen Ulrike Grensemann und Leonie Brüning über Trash-TV, Trennungen, Rosenkriege, Schlammschlachten, peinliche Fauxpas, kitschige Liebesgeschichten, Lügen, Intrigen, Influencer, Hollywood und alles, was in der Welt der mehr oder weniger bekannten Promis so abgeht.

HIER kannst du "Fresh oder Trash" hören:

Alle Folgen auf einen Blick

#4: Katy Bähm packt über PromiBB & Heidi Klum aus

Bei "Promi Big Brother" hat Drag-Queen Katy Bähm ganz schön polarisiert. Mit uns hat Katy nicht nur über PromiBB, Hater und den Streit mit Simone gesprochen, sondern auch über "Queen of Drags" und Heidi Klum.

#3: Promi-Schlägerei mit Elena Miras & Co.

Ring frei! Beim Sat.1-Promiboxen treten dieses Jahr hochkarätige Trash-Stars an. Wir haben mit Matthias Mangiapane, Julian FM Stoeckel, Gisele Oppermann, Sam Dylan und Marcellino Kremers über die Fights gesprochen.

#2: "Das Sommerhaus der asozialen Stars"

RTL ist mit dem "Sommerhaus der Stars" an den Start gegangen – und SO trashig war es noch nie! Leonie und Ulla nehmen Georgina Fleur, Kubilay Özdemir, Andreas Robens & Co. auseinander!

#1: Dieses Trash-Format lohnt sich wirklich!

In der ersten Folge nehmen wir die Reality-Formate mit unseren Lieblingspromis ganz genau unter die Lupe. "Kampf der Realitystars", "Like Me I'm Famous", "Love Island", "Das Sommerhaus der Stars" oder "Die Bachelorette": Im TV geht gerade Einiges! Die Formate treten in der Episode in den Kategorien "Konzept der Show", "Promi-Auswahl" und "Drama-Potentzial" gegeneinander an. 

 

Die Stimmen von "Fresh oder Trash"

Ulrike Grensemann:

Die Welt der Schönen und Reichen war schon immer mein Ding. Obwohl, so richtig Feuer und Flamme war ich erst, wenn es so richtig trashig wurde. Wenn meine Freunde vor lauter Fremdscham den Fernseher ausgemacht haben, hab ich das Popcorn aus dem Schrank geholt. Ob "Das Sommerhaus der Stars", "Das Dschungelcamp", "Schwiegertochter gesucht", "Promi Big Brother", "Germany‘s next Topmodel", "Promis unter Palmen" oder "Kampf der Realitystars": je trashiger, desto besser. Schadenfreude ist bei mir an der Tagesordnung, Niveau kaum vorhanden und mein Humor ist schwarz wie die Nacht.

Leonie Brüning:

Trash? Spreche ich fließend! Von Georgina Fleur über Sarah Knappik und Johannes Haller bis hin zu Claudia Obert oder Willi Herren - ich kenne sie alle! Was für meine Freunde "Game of Thrones“ oder "The Blacklist" ist, sind für mich die Reality-Formate der deutschen Fernsehlandschaft. Die letzten Dschungelcamp-Gewinner? Kein Problem! Die größten GNTM-Zicken der letzten Jahre? Kenn ich im Schlaf! Die krassesten Skandale herauszufinden gehört zu meinen größten Hobbys. Peinlich ist mir dabei nichts - im Gegenteil. Mein Motto: Je mehr, desto besser!