Ausgeknockt! Mia Julia mit Schleudertrauma im Krankenhaus

Krasser Unfall: Eine betrunkene Frau stürzte auf das Erotik-Sternchen

Unvorhergesehener Unfall: Wegen eines betrunkenen Partygastes erlitt Mia Julia ein Schleudertrauma und landete im Krankenhaus. Ein Auftritt wurde der Blondine zum Verhängnis: Eine Frau stürzte auf Mia Julia. Noch immer hat das Erotik-Sternchen starke Schmerzen.

Man sollte wohl immer gut aufpassen, was über einem ist. Nackedei-Sternchen Mia Julia Brückner ist unter anderem auch gefragte Sängerin und kann vor allem auf Mallorca mit ihren Reizen punkten. Als die 28-Jährige jetzt in Deutschland performen wollte, kam ihr eine andere Frau dazwischen: Denn die betrunkene Dame fiel von einer Erhöhung im Party-Raum auf die zierliche Mia Julia.

Alkohol macht orientierungslos

Was für ein heftiger Unfall: Als Erotik-Star Mia Julia Brückner an diesem Wochenende in einer Diskothek auftreten wollte, endete der Besuch im "Palazzo" in einem kleinen Drama.

Die freizügige Ex-"Promi Big Brother"-Teilnehmerin war zu Gast und sollte dem Publikum ordentlich einheizen, dazu kam sie allerdings erst gar nicht. Denn ein weiblicher, betrunkener Partygast stürzte von einer Empore direkt auf den Kopf der schlanken Blondine, und traf sie mitten im Nacken.

Da hätte Einiges noch mehr schief gehen können... Doch Mia Julia geht es den Umständen entsprechend und auch der Partygast ist wohlauf. Das Playmate beschreibt das Szenario in einem aktuellen Facebook-Video so:

 

Ich konnte nicht mehr stehen, weil mir auch so schwindelig geworden ist und könnte auch irgendwann nicht mehr reden, meine Finger waren taub, Kribbeln im ganzen Körper und ich konnte meinen Hals nicht mehr bewegen. Da war natürlich Panik angesagt.

 

Wie durch den Fleischwolf

Daraufhin wurde sofort der Notarzt gerufen und Mia Julia ins Krankenhaus gebracht. Die Diagnose: Schleudertrauma. Zwar scheint die 28-Jährige bereits wieder Zuhause zu sein, aber der Unfall zieht seine Folgen - wie Gleichgewichtsstörungen und starke Schmerzen - mit sich:

 

Es ist kacke, es tut alles weh. Ich komme mir vor, wie einmal durch den Fleischwolf gezogen.

 

Hoffen wir, dass Mia Julia bald wieder gesund wird und auch als Gesicht der "Venus"-Messe einen perfekten Job machen kann. Schließlich ist das ihr "größter Traum". Gute Besserung!