Disney hat Großes vor: Emma Stone soll die neue Cruella de Vil werden

Die Hunde-Hasserin aus "101 Dalmatiner" wurde schnell zur Kult-Figur

Ob Emma Stone auch richtig fies kann? Die Schauspielerin soll bald als Cruella de Vil vor der Kamera stehen. 1996 wurde die Hunde-Hasserin (hier aber schon leicht versöhnlich) von Glenn Close gespielt.

Auch heute freuen wir uns jedes Mal wie ein Kind, wenn wir hören, dass ein Disney-Film in die Kinos kommt. Aber auch die Klassiker sollen nach und nach neu verfilmt werden - wie es jetzt bereits bei "Die Schöne und das Biest" passiert. Der Streifen "101 Dalmatiner" mit Cruella de Vil als Hunde-Hasserin war schon 1961 Kult. Emma Stone soll bald die junge Pelz-Trägerin spielen.

Cruella zieht sich durch die Jahrzehnte

Tatsächlich ist es schon 55 (!) Jahre her, dass Disney mit "101 Dalmatiner" einen Film beisteuerte, der bis heute in viele Sammlungen von Liebhabern gehört. 1996 wurde der Zeichentrick-Klassiker dann erstmals real verfilmt - mit Hollywood-Urgestein Glenn Close, 68, in der Rolle als unsympathische Tierfell-Fashionista Cruella de Vil.

2002 schlüpfte die Schauspielerin noch einmal in die Rolle der Schwarz-Weiß-Dame - seitdem wurden die gepunkteten Hunde erst einmal in Ruhe gelassen. Allerdings soll sich das noch dieses Jahr ändern: Disney möchte eine eigene Story um Cruella in die Kinos bringen - in der es vor allem darum gehen wird, wie Cruella so böse wurde - und hat einen konkreten Wunsch, wenn es um die Figuren-Verteilung geht.

Aus Glenn wird Emma

Niemand Geringeres als Youngster Emma Stone steht in den Verhandlungen um die Rolle als junge de Vil, berichtet "The Hollywood Reporter". Die 27-Jährige ist fest in der Branche etabliert, konnte sich und ihr Talent mehrfach erfolgreich beweisen.

Das Drehbuch wird von Kelly Marcel, 41, geschrieben, die durch "Fifty Shades of Grey" auf der ganzen Welt berühmt wurde. Klingt nach einem fantastischen Plan!

Die Dreharbeiten beginnen angeblich schon in den folgenden Monaten, zunächst muss aber noch ein Regisseur für das Projekt gefunden werden. Dann kann es endlich losgehen.

Hier ein Video zum Thema:
 

 

 

Findest du, dass Emma Stone zu dieser Rolle passt?

%
0
%
0
%
0