Feel the Weekend: Songs von u.a. Amy MacDonald & HER

Die besten Song-Neuentdeckungen wie Amy MacDonald und einen alten Hit neu aufgelegt...

Es gibt so viele schöne Songs, doch oft verlieren wir den Überblick und hören dann selbst auf unserem Streaming-Dienst die Hits, die auch schon im Radio den ganzen Tag rauf und runterdüdeln. Gerade zum Wochenende braucht man neuen musikalischen Input, so tanzt es sich Freitags leichter aus dem Büro, am Wochenende putzt sich die Wohnung mit der richtigen Mucke auch fast von selbst, und montags fahren wir genau so gut gelaunt zur Arbeit, weil die Musik uns trägt! Heute präsentieren wir euch einen alten Kult-Song namens "Return Of The Mack" nun neu aufgelegt als "The Mack" (wetten, ihr kennt ihn noch?) und Amy MacDonald hat nach längerem eine echt coole neue Single am Start, aber hört selbst...

Amy MacDonald „Dream On“

Keine Lust mehr auf Trübsal blasen, weil das Wetter sich entschlossen hat, nur zwischen verschiedenen Grau-Nuancen zu wechseln? Kein Problem, denn Amy MacDonald ist mit einem neuen Song am Start und die kleine, zierliche Sängerin ist bekannt für ihre Gute-Laune-Musik! Im Februar kommt sogar ein neues Album auf den Markt und nachdem wir uns „Dream On“ angehört haben, freuen wir uns über diese News umso mehr.

 

Bishop Briggs „Wild Horses“

Die Songs von Sarah Grace McLaughlin alias Bishop Briggs sind von etwas inspiriert, was Bishop Briggs selbst als „the biggest, most toxic and tragic love affair I’ve ever had“ beschreibt: ihre lebenslange Hingabe zur Musik. 
 
Die 24-jährige Britin, die während ihrer Jugend einige Jahre mit ihren Eltern in Tokio lebte und ihren Künstlernamen nach der schottischen Heimatstadt ihrer Eltern Bishopbriggs wählte, verzeichnete letztes Jahr erste Aufmerksamkeit mit dem Track „River“ (u.a. Platz #1 von Hype Machine und Platz #2 der Spotify’s Global Viral 50 Charts).

 Bassgeladene Hooks und gitarrenlastige Strophen dominieren nun Bishop Briggs‘ erste offizielle Single „Wild Horses“.

 

HER  „Five Minutes”

Ihr kennt den Song „Five Minutes“ schon? Kann gut sein, denn der Hit wurde bereits in einer Kampagne von Apple verwendet. Bei jeglichen Streamingdiensten geht der Song „Five Minutes“ von HER extrem ab. HER besteht, überraschenderweise, aus zwei Männern, einem Deutschen namens Victor Solf und einem Franzosen Simon Carpentier, ihr Sound ist sexy, raffiniert und minimalistisch.

 

Machine Gun Kelly und Camila Cabello „Bad Things”

Jaja, nicht nur Bad Boys können eine anziehende Wirkung auf einen haben, auch „Bad Things“! Das beweisen Machine Gun Kelly und Camila Cabello in ihrem Video zu dem gemeinsamen Song - und, naja, das Ende ist schon spannnend… Toller Clip, geiler Song für die Playlist und super-schöne Sängerin Camila Cabello, die mal Mitglied der Band „Fifth Harmony“ war.

 

Nevada „The Mack” ft. Mark Morrison & Fetty Wap

Wenn du ein Kind der 90er Jahre bist, wirst du dich ganz bestimmt an diesen Song erinnern! Ein ewiger Ohrwurm, der auch nach einmaligem Hören, 20 Jahre später, noch hartnäckig irgendwo im Kopf wiederzufinden ist. Weil der Song „Return Of The Mack“ schon damals wie eine Bombe einschlug, gibt es jetzt eine Neuauflage von Nevada „The Mack” ft. Mark Morrison & Fetty Wap! Cooles Video und entspannter Wochenend-Sound!

 

 

Und wer sich nicht mehr erinnert, hier noch mal das Original von 1996!