Anna Faris' "Mom"-Ausstieg: Bittere Nachricht

Ist das der WAHRE Grund?

26.09.2020 12:00 Uhr

Die Fans waren geschockt, als Schauspielerin Anna Faris nach sieben Staffeln ihren Ausstieg aus der US-Serie "Mom" verkündete. Offiziell erklärte die 43-Jährige den Schritt damit, dass sie “andere Projekte verfolgen” wolle.

Anna Faris: Ausstieg wegen Co-Star Allison Janney?

Doch Insider vermuten eher, dass die überraschende Entscheidung von Faris etwas mit Co-Star Allison Janney zu tun hat. “Anna und Allison standen sich immer nahe”, so eine Quelle gegenüber der US-"Life&Style".

Aber die Dinge änderten sich, als Allison sich zum Star der Show entwickelte.

"Sie hatte genug davon, zweite Geige zu spielen"

Die 60-Jährige gewann zwei Emmys als Beste Nebendarstellerin einer Comedy-Serie, während Anna als Hauptdarstellerin nie auch nur nominiert wurde.

 

Embed from Getty Images

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

“Sie hatte genug davon, zweite Geige zu spielen”, so die Quelle weiter. Bezeichnend: In ihrem Abschiedspost bedankte sich Faris nicht namentlich bei Allison ...

 

 

Das bedeutet der Ausstieg für die 8. Staffel

Die achte Staffel von "Mom" wurde bereits vor einiger Zeit angekündigt. Aufgrund der Coronavirus-Situation sind auch die Dreharbeiten für die neue Staffel verschoben worden. Nach aktuellen Informationen sollen diese jedoch noch im September begonnen werden.

©Warner Bros. Entertainment

Auch der Ausstieg der tragenden Faris-Rolle Christy ändert nichts an dem Zeitplan. Klar ist natürlich, dass die Figur nicht einfach zu ersetzen ist. Wie Serienschöpfer Chuck Lorre den Abschied des Publikumslieblings einbindet, bleibt abzuwarten. 

Im deutschen TV läuft die beliebte Sitcom derzeit im Mittagsprogramm auf ProSieben sowie jederzeit auf Joyn. 

Was sagst du zu Faris Ausstieg?

%
0
%
0
Themen
Mom