Kult-Serie 'Hinter Gittern' - Comeback vom 'Frauenknast'?

Mysteriöses Netz-Video sorgt für Spekulationen

Gibt's ein Revival der RTL-Kultserie "Hinter Gittern - Der Frauenknast"? Ein mysteriöses Video, das im Netz aufgetaucht ist, heizt die Gerüchte um ein Wiedersehen mit alten Bekannten der TV-Reihe an.  

Von 1997 bis 2007 flimmerte der RTL-"Frauenknast" Woche für Woche über die Bildschirme, die Geschichten von „Hinter Gittern“ hielten Millionen Zuschauer in Atem. Vor allem Katy Karrenbaue , 49, brillierte in ihrer Paraderolle als "Christine Walter". Doch dann wurde die Serie eingestellt, das Set in Berlin-Spandau abgerissen.

Nun gibt's Hoffnung auf ein Comeback der beliebten Gefängnisinsassinnen und den Beamten der Justizvollzugsanstalt - ein Internet-Clip mit vertrauten Gesichtern der RTL-Serie ist aufgetaucht!

Der kurze Trailer zeigt unter anderem Insassin "Lollo Fuchs" (Isabella Schmid, 41) und Sekretärin „Möhrchen“ (Heidi Weigelt, 67). Merkwürdig: Erstere ist in der Serie eigentlich schon tot...

Für Rätselraten sorgt auch ein neues Gesicht: Die Hamburger Travestie-Künstlerin Nessy Karolinger. Ist sie womöglich die neue Direktorin des TV-Knasts?

Was es mit dem geheimnisvollen Clip auf sich hat, wollten weder RTL noch der Hamburger Privatsender Tide TV, dessen Logo in dem Film zu sehen ist, verraten. Immerhin verspricht das „Coming soon“ am Ende eine baldige Aufklärung. 

Und hier könnt ihr euch das Video ansehen: