Eifersucht vorprogrammiert: Franziska Benz ist die neue Eisprinzessin bei "AWZ"

Was führt "Michelle Bauer" bei "Alles was zählt" bloß im Schilde?

Franziska Benz udn Judith Neumann bei Franziska Benz udn Judith Neumann bei Katja Schmidth-Tychsen, Franziska Benz, Judith Neumann und Tanja Szewczenko Auweia, was läuft da zwischen

Eine neue Eisprinzessin für "Alles was zählt"! Die beliebte Vorabendserie bekommt mit der Schauspielerin Franziska Benz, 27, in der Rolle als "Michelle Bauer" Zuwachs. Und eines können wir schon jetzt mit Sicherheit sagen: Michelle wird für eine gehörige Portion Eifersuchtsdrama sorgen und sich so manche Serien-Kollegin zur Konkurrentin machen.

"Michelle" vs. Franziska

Was für ein schöner Neuzugang für "Alles was zählt"! Mit Franziska Benz als "Michelle Bauer" wird eine Dame in den Eiskunstlauf-Kader geholt, die es faustdick hinter den Ohren hat.

Privat ist Franzi allerdings ein liebes Lämmchen, das sich über den "Du bist drin!"-Anruf von den Verantwortlichen der Soap so sehr gefreut hat, dass sie sogar spontan einige Luftsprünge machte. Gegenüber "Bild" verrät die bescheidene Schauspielerin:

Ich bin ungefähr 16 Mal in die Luft gesprungen, weil ich mich so gefreut habe!

 

Nicht nur die 27-Jährige sorgt beim Dreh für jede Menge Wirbel, auch ihr vierbeiniger Freund begleitet sie jeden Tag schwanzwedelnd mit ans Set und beglückt damit auch die Kollegen. Franzi erzählt:

Ich habe schon den Mann meines Lebens gefunden, für den ich sogar täglich am Herd stehe. Mein Hund Django.

 

Achtung, Spoiler!

Bei "Alles was zählt" allerdings möchte Michelle nichts mehr, als nur einen ganz bestimmten Mann zu erobern - und das ist garantiert kein Hund. Ihre direkte Konkurrentin "Marie Schmidt" (Judith Neumann) ist nicht nur auf dem Eis mehr Feindin als Freundin, sondern muss auch ihren Freund "Leo" (Julian Bayer) vor den einnehmenden Fängen der neuen Eisprinzessin schützen.

Ob ihr das tatsächlich gelingt, oder Michelle beim Spiel mit dem Feuer erfolgreich ist?

Das sehen wir schon bald auf RTL!