"Köln 50667": Ausstiegs-Schock

Verlässt Maddy Nigmatullin die Serie?

07.12.2019 10:00 Uhr

Für Fans dürfte es ein Schock sein: Serien-Liebling Maddy Nigmatullin, 24, soll die Show angeblich schon bald verlassen. Warum die Lina Windhof-Darstellerin gehen muss, erfährst du hier.

Maddy Nigmatullin: Überraschendes "Köln 50667"-Ende

Drama hinter den Kulissen von "Köln 50667"! Die beliebte Lina Windhof-Darstellerin Margarita "Maddy" Nigmatullin soll schon bald kein Teil der erfolgreichen RTL2-Soap sein.

Seit 2016 ist sie fester Bestandteil der Serie, vorher überzeugte sie die Zuschauer mit sympathischen Gastauftritten.

 

 

Wie "Promiflash" aussagt, sollen dem Portal Insider-Berichte vorliegen laut denen neben Maddy noch drei andere Schauspieler sich von "Köln 50667" verabschieden müssen. Ein offizielles Statement seitens RTL2 liegt jedoch noch nicht vor.

Spekulationen über Ein- und Ausstiege bei Köln 50667 kommentieren wir grundsätzlich nicht,

war angeblich die Antwort des Senders auf eine Anfrage. Doch da Maddy auf neuen Pressefotos der Sendung bereits nicht mehr vorhanden ist, scheint das Gerücht wahr zu sein.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MARGARITA NIGMATULLIN (@maddynigmatullin) am

 

Maddy Nigmatullin: Der Grund für ihren "Köln 50667"-Ausstieg

Maddy selbst hat sich zu den Gerüchten um ihr Serien-Aus noch nicht geäußert. Jedoch sollen sich die Serien-Macher laut Insider wegen "Differenzen am Set" von der 24-Jährigen trennen wollen.

Eines ist sicher: Ihren Fans wird der Abschied schwerfallen. Unter Maddys neuestem "Instagram"-Foto diskutieren sie bereits in den Kommentaren. "Du sollst nicht aussteigen bei 'Köln50667'", schreibt eine Userin. Ein anderer fleht die Lina-Darstellerin an: "Maddy, bitte verlass' 'Köln 50667' nicht!"

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Ingo Kantorek: Letzte SMS enthüllt

Ingo Kantorek: Letzter Abschied

Themen