"Sturm der Liebe": Fans empört - "Eine Zumutung"

Alle Infos in unserem Ticker

Die News der Woche zu "Sturm der Liebe" in unserem Ticker +++ Fan-Hass auf Protagonistin steigert sich +++ Was passiert mit Robert Saalfeld? +++ Neuer Traummann am Fürstenhof? +++ Debby Müller verrät Behind-the-Scenes-Geheimnis +++ Hat Gerrys Aktion Konsequenzen? +++

17. September: Ariane polarisiert weiter 

"Sturm der Liebe"-Fans sind sehr leidenschaftlich und fühlen sich immer sehr in die Handlungsstränge ihrer Lieblingstelenovela hinein. Doch in dieser Staffel scheinen viele nicht so recht warm mit den Protagonisten zu werden. Nicht nur das "Traumpaar" Maja (Christina Arends) und Florian (Arne Löber), das sich regelmäßig böse Kritik und Häme anhören darf, bekommt regelmäßig sein Fett weg. Inzwischen trifft es häufig auch Superbiest Ariane (Viola Wedekind). Immer mehr Fans gehen ihre ständigen Intrigen - und vor allem die Tatsache, dass die damit durchzukommen scheint - gehörig gegen den Strich. "Diese Ariane ist eine Zumutung. Sie muss weg, sonst schaue ich diese Serie wohl nicht mehr", empört sich ein Fan auf Instagram. Ob die Autoren wohl letztlich ein Einsehen haben? Das wird sich schon ganz bald zeigen.

16. September: Kryptisches Posting sorgt für Spekulationen 

"Sturm der Liebe"-Fans sind es eigentlich gewohnt, dass ihre Serien-Lieblinge über die Jahre kaum optische Veränderungen durchmachen. Egal ob Traumpaar oder Nebenhandlung, meist bleibt am Fürstenhof, was Frisuren und sonstiges Aussehen angeht alles, wie es ist. Umso kurioser wird es, wenn sich dann eine große Veränderung andeutet. Bei Lorenzo Patané scheint es nun so weit zu sein. Bereits seit 2005 ist er als Robert Saalfeld bei "Sturm der Liebe" zu sehen und hat nun wohl beschlossen, dass es Zeit für etwas Neues ist. In seiner Instagram-Story sieht man den Schauspieler jetzt auffällig mit einem Rasierer herumhantieren. Ob es dabei wirklich nur um seinen Bart oder auch um die Haare auf seinem Kopf geht, bleibt abzuwarten.  Die Fans können auf jeden Fall gespannt sein, was sich für Robert bei "Sturm der Liebe" noch alles verändern wird. Vielleicht geht es ja dabei nicht nur um sein Aussehen.

15. September: Natalie Alison packt aus 

Natalie Alison nimmt Fans gerne mal mit hinter die Kulissen. Auf ihrem Instagram-Account postet die Schauspielerin regelmäßig Bilder von sich und ihren Kolleginnen am Set. Nun teilte sie ein Foto, das sie zusammen mit Jeannine Gaspár zeigt. Die beiden sitzen auf einem blauen Sofa - und sie sind nicht allein. "Jeannines neuer Liebhaber", schreibt Natalie Alison unter das Bild. Doch auf dem Foto ist keinesfalls der (neue) Mann in Jeannines Leben zu sehen, sondern ein Pudel. "Elvis steht total auf sie", erklärt Natalie unter dem Bild weiter. Das ist auf den Fotos nur allzu deutlich zu sehen. Wie süß!

14. September: Set-Geheimnis gelüftet 

Debby Müller begeistert in ihrer Rolle als Cornelia seit etwas über einem Jahr die "Sturm der Liebe"-Fans. Die Schauspielerin weiß natürlich, wie man seine Anhänger bei Laune hält und versorgt sie regelmäßig mit kleinen Einblicken ans Set. Nun postet sie mehrere Clips, die sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Peter Schorn in den Drehpausen zeigen. Und dabei enthüllt die Südtirolerin ein Geheimnis: Dem Patrick-Darsteller passt seine Hose nicht mehr! "Seine Hose ist zu klein. Die platzt. Er hat zu viel gegessen", scherzt die Schauspielerin und macht sich über das offenbar zu enge Kleidungsstück ihres Kollegen lustig. Doch der nimmt es mit Humor und in den nachfolgenden Clips kann man sehen, dass die beiden am Set vor allem eines haben: Eine ganze Menge Spaß.  Die Fans freuen sich über diese durchaus intimen Einblicke in das Leben ihrer Serien-Lieblinge abseits der Film-Kameras ganz bestimmt.

13. September: Gerry hat Angst vor der Polizei 

Nachdem Gerry (Johannes Huth) und Shirin (Merve Cakir) einen Zebrastreifen auf die Straße in Bichlheim gemalt haben, droht ihnen nun Ärger mit der Polizei. Denn natürlich ist es verboten, offizielle Verkehrszeichen einfach irgendwo hinzumalen. Inzwischen gibt es gegen Gerry auch eine Anzeige. Alfons (Sepp Schauer) und Hildegard Sonnbichler (Antje Hagen) versuchen, Gerry zu beruhigen und ihn dazu zu bewegen, sich der Polizei zu stellen. Das tut Gerry schließlich auch, allerdings erzählt er der Polizei nur die halbe Wahrheit. Er verschweigt, dass Shirin an der Aktion genau so beteiligt war wie er selbst. Die ist von seiner großen Geste natürlich extrem beeindruckt. Ob die beiden sich darüber nun näher kommen? Fans dürfen in jedem Fall gespannt sein.

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.