"Sturm der Liebe": Lena Conzendorf geschockt! "Bin geflasht, was passiert ist"

Die News der Woche in unserem Ticker

Das Neueste in unserem Ticker +++ Die neue Traumfrau stellt sich vor +++  Constanze trifft eine folgenschwere Entscheidung+++Schwebt Erik schon bald wieder auf Wolke 7? +++ Komt dieses Biest mit allem durch? +++ Fans betrauern Serientod +++

5. November: Die neue Traumfrau meldet sich bei den Fans 

"Sturm der Liebe" hat ein neues Traumpaar! Seit Kurzem steht fest: Josie Klee (Lena Conzendorf) und Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) sind das Paar, um das sich in der neuen "Sturm der Liebe"-Staffel alles dreht. Nach der symbolischen Staffelstab-Übergabe des scheidenden Traumpaars Florian (Arne Löber) und Maja (Christina Arends) an ihre Nachfolger meldet sich nun Lena Conzendorf selbst zu Wort. Auf Instagram begrüßt sie die "Sturm der Liebe"-Fans herzlich und erzählt, dass sie von den heftigen Reaktionen auf sie als neue Traumfrau noch etwas überfordert ist. "Ich bin ein bisschen geflasht, was jetzt seit Dienstag so passiert ist. Mein Handy explodiert, es ist der Wahnsinn, was für Nachrichten ich bekomme und was für liebe Worte ich lesen darf", freut sich die Schauspielerin. Und dann enthüllt sie ein spannendes Detail: Bereits heute können die "Sturm der Liebe"-Fans einen Eindruck von Josie gewinnen. Denn schon ab der Freitags-Folge wird Josie am "Fürstenhof" mit dabei sein. Gut möglich, dass sie mit ihrem ersten Auftritt noch viel mehr beigesetzte Fan-Reaktionen hervorrufen wird.

4. November: Hat Constanze eine schlechte Entscheidung getroffen? 

Bei "Sturm der Liebe" ist Constanze von Thalheim (Sophia Schiller) drauf und dran, das neue Serien-Biest zu werden. Doch macht eine unüberlegte Entscheidung ihr nun alles zu Nichte? Nachdem ihr Chef Thomas Heilmeier (Jochen Paletschek) am "Fürstenhof" auftaucht, hat er zunächst gute Nachrichten für Constanze: Sie soll Partnerin in seiner Kanzlei werden. Doch zuvor bittet er sie um einen Gefallen, der es in sich hat. Constanze soll für ihn einen Koffer in die Schweiz bringen. Erst viel zu spät bemerkt die Juristin, dass sich in dem Koffer wahrscheinlich Schwarzgeld befindet. Und schon kurz darauf droht ihr Geheimnis aufzufliegen. Wird es für Constanze, die sich viele schon als Antagonistin der 18. Staffel vorgestellt hatten, jetzt etwa ein jähes Ende geben? Das werden die kommenden Folgen zeigen. Spannend bleibt es allemal.

3. November: Darf Erik doch noch glücklich werden? 

In "Sturm der Liebe" hatten es Fans von Erik und Ariane zuletzt nicht gerade leicht. Die Trennung des Antagonisten-Pärchens hat viele sehr getroffen. Während Ariane sich inzwischen in Robert verliebt hat und eine Intrige nach der anderen spinnt, um ihn und Lia auseinanderzubringen, war in Eriks Liebesleben zuletzt nicht viel los. Ändert sich das nun? "Es sieht ja so aus, dass da eine neue Lady für Erik kommt", vermutet ein Fan auf Instagram. Und auch auf Facebook machen bereits entsprechende Theorien die Runde. Bekommt Erik doch noch sein Happy End - und falls ja, mit oder ohne Ariane? Die Fans dürfen in jedem Fall gespannt sein, welche Wendungen die neue Staffel noch so mit sich bringen wird.

2. November: Fans haben böse Vorahnung 

Bei "Sturm der Liebe" hat wohl schon lange keine Figur mehr so polarisiert wie Ariane Kalenberg (Viola Wedekind). Die Intrigantin sorgt am Fürstenhof zuverlässig für Chaos. Zuletzt versuchte sie mit allen Mitteln Lia (Deborah Müller) und Robert (Lorenzo Patané) auseinanderzubringen. Die Fangemeinde steht Ariane inzwischen eher skeptisch gegenüber. Während sich alle einig sind, dass Viola Wedekind ihre Rolle unglaublich gut spielt, geht es vielen auf die Nerven, womit Ariane immer wieder durchzukommen scheint. Auf Facebook vermutet ein Fan nun: "Ariane wird wahrscheinlich unsterblich." Für viele treue Zuschauer wohl eher keine angenehme Vorstellung. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es jedoch: Immerhin landete mit Anabelle Sullivan (Jenny Löffler) schon einmal ein "Sturm der Liebe"-Biest hinter Gittern. Vielleicht ereilt Ariane ja irgendwann ein ähnliches Schicksal …

1. November: Einer Figur trauern die Fans besonders nach 

"Sturm der Liebe"-Fans sind treu - und haben sie eine Figur einmal ins Herz geschlossen, vergessen sie diese auch dann noch lange nicht, wenn sie schon eine ganze Weile aus der Telenovela ausgestiegen ist. Das zeigte sich an diesem Wochenende besonders eindrucksvoll. Auf Instagram und Facebook wollten die Serienmacher pünktlich zu Halloween wissen, welcher verstorbene Seriencharakter denn bitte unbedingt von den Toten zurückkommen sollte. Hartgesottene Fans wissen natürlich, dass das bei "Sturm der Liebe" durchaus schon vorgekommen ist. Und die Meinung der Fans ist erschreckend deutlich. Sehr viele wollen Romy Lindbergh (Desirée von Delft) zurück! Die starb vor fast genau zwei Jahren, nachdem Anabelle (Jenny Löffler) sie versehentlich vergiftet hatte. Und obwohl Romy seitdem immer wieder in Erinnerungen ihrer Freunde zu sehen war, vermissen die Fans sie nach wie vor schrecklich. Und zumindest als Erinnerung könnte Romy vielleicht ja doch schon ganz bald zurückkommen: Die Gerüchte, dass ausgerechnet ihr Mann Paul (Sandro Kirtzel) der Traummann der neuen Staffel werden könnte, halten sich seit Tagen hartnäckig. Allzug lange wird das kein Geheimnis mehr bleiben: Morgen will die ARD öffentlich verkünden, in wen sich Neuzugang Josie Klee in der kommenden Staffel verlieben wird.

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.