Hurra: Alexa Chung hat sich nochmal mit AG Jeans zusammengetan

Es geht in die zweite Runde beim Design-Team AC für AG

Alexa Chung posiert für ihre zweite Kollektion für AG Jeans Ihr Kollektion besteht aus Luxus-materialien wie Cashmere, Leder und Pure Wool. Coole Tomboy-Looks treffen auf feminine Schnitte- Hier ist für jede Frau etwas dabei.

Jetzt kann ich es (trotz der super Sommertemperaturen) endlich zugeben: Der Herbst war schon immer meine Lieblings-Jahreszeit, und wird es auch dieses Jahr bleiben. Neben rot-goldenem Laub und kuscheligen Spaziergängen steht nämlich (nebem meinem Geburtstag) noch ein weiteres Highlight rot markiert in meinem Kalender: Alexa Chung bringt ihre zweite Kollektion für AG Jeans raus- Schnapp-At-Mung!

Hipp Hipp Huraaaaaa-sie hat es zum Glück noch einmal getan. Das britische It-Girl Alexa Chung hat uns schon letztes Jahr mit ihren coolen 70ies Looks für das kalifornische Label AG Jeans beeindruckt. Dieses Jahr, im Herbst, legt die 31 Jährige aber noch 'ne Schippe drauf.

Es ist wie Evolution, die erste Kollektion war sehr fokussiert und reduziert. Ich habe mich voll und ganz darauf konzentriert, die perfekten Denim-Essentials zu kreieren. Bei der zweiten Kollektion ging es eher darum herauszufinden was wir noch alles erschaffen können, so Alexa.

Luxus Kollektion

Und jaaa, dieses Ziel hat sie wirklich erreicht. Neben coolen Tomboy-Looks, gibt es auch sehr feminine Schnitte aus Materialien wie Pure Wool, Luxe Merino und Cashmere. Bei den Unterteilen dominieren Midi-Röcke in A-Linie, High-Waist-Denims oder Wildleder-Shorts mit Schnürung. Besonderes Highlights bietet unter anderem eines von Alexas Lieblings-Pieces- die Latzhose- auf die wir uns in scharzem Kord freuen können.

Die Kollektion wird ab dem 23. Juli unter anderem bei Stylebop gelauncht. Preislich bewegen wir uns zwischen 125 Euro (für T-Shirts) und ca. 1500 Euro (Veloursledermantel).