Die besten Drinks für Gamer

Die besten Drinks für Gamer

E-Sport ist ein mentaler Hochleistungssport. Nur wer über einen längeren Zeitraum konzentriert agiert, gewinnt Games. Um die Konzentration zu steigern, greifen einige zu Energy-Drinks, die jedoch nur für einen kurzfristigen Kick sorgen. Wer auch als Amateur seine Performance steigern möchte, kauft sich besser ein professionelles Getränk für E-Gamer.

© Imago
Um die Konzentration beim Gaming zu steigern, greifen einige zu Energy-Drinks, die jedoch nur für einen kurzfristigen Kick sorgen. Wer auch als Amateur seine Performance steigern möchte, kauft sich besser ein professionelles Getränk für E-Gamer.

Zucker als kurzfristiger Booster

Im Supermarkt erhältliche Soft- und Energy-Drinks enthalten teils sehr viel Zucker. Die Einnahme von zuckerhaltigen Getränken steigert die Leistungsfähigkeit für einen kurzen Moment, in der Kombination mit Koffein wird die Konzentration noch intensiver gefördert. Ein wesentliches Problem beim Konsum der Getränke ist die Tatsache, dass schon nach kurzer Zeit die Wirkung nachlässt und Müdigkeit in der Folge eintritt. Um weiter hochaktiv zu bleiben, müssten Gamer weitere zuckerhaltige Soft- oder Energie-Drinks konsumieren. Davon ist abzuraten, weil Zucker nachhaltig Schäden im Körper verursacht. Für Gamer werden spezielle Drinks entwickelt.

L-Theanin oder Thein

Gute Drinks für Gamer enthalten sehr wenig Zucker, dafür Vitamine und L-Theanin oder Thein (Koffein). Während Thein den Körper belebt und die Konzentration steigert, wirkt L-Theanin beruhigend und erhöht den Fokus auf die anstehende Aufgabe. Für Gamer ist es unerlässlich, dass sie energetisch agieren, jedoch im richtigen Moment die Ruhe bewahren. Welcher Bestandteil in einem Energy-Drink für Gamer enthalten sein soll, ist vom Spiel abhängig. Wo Logik und Geschicklichkeit gefragt sind, sollten Gamer lieber zu einem Booster mit L-Theanin greifen. Der Wirkstoff ist vor allem in den Blättern der Pflanze Camellia sinensis (Teepflanze) enthalten.

Eistee für Hobby-Gamer

Wer nicht als Sportler spielt, sondern nur sein Hobby auslebt, benötigt für Gaming keine speziell entwickelten Gamer-Drinks, sollte aber zur Konzentrationsförderung zu einem Booster ohne Zucker greifen. Iced Tea von HOLY bietet sich dafür an. Der Hersteller verzichtet vollständig auf Zucker in seinen Eistees und fügt stattdessen Stevia als Zuckerersatz hinzu. Zur Konzentrationsförderung enthalten die Eistees L-Theanin, auf den Zusatz von Thein wird vollständig verzichtet. Produziert wird das Produkt in Pulverform und nicht als trinkfertiger Booster.

Dosierung von Energie-Getränken

Iced Tea ist für jeden ein geeigneter Energy-Drink, dessen Dosierung jeder selbst bestimmt. Es gibt eine Mengenempfehlung in der Produktbeschreibung, von der aber mit gutem Gewissen abgewichen werden kann, um die Dosierung individuell anzupassen. Maßgeblich ist die Tätigkeit oder zu welchem Zweck die Konzentration und Motorik gefördert werden soll. Gamer bedürfen besonders in entscheidenden Spielen mehr Konzentration als in Übungsspielen. Das trifft auch auf alltägliche Aufgaben zu. Steht ein wichtiges Meeting mit einem Verhandlungspartner an, kann eine stärkere Mischung durchaus sinnvoll sein, während der Bedarf im normalen Berufsalltag geringer ausfällt.

Passender Gamer-Drink finden

Auf dem Markt haben sich mehrere Hersteller etabliert, sie sind aber vor allem in der Gamer-Szene bekannt und nicht darüber hinaus. Iced Tea von Holy ist eins der wenigen Produkte, welches auch für Nicht-Gamer produziert wird. Spezielle Getränke für E-Spieler sind aus verschiedenen Substanzen zusammengestellt. Häufig werden Vitamine zugesetzt, um den Mindestbedarf eines Gamers zu decken. E-Gamer müssen über Nahrungsmittel genügend Nährstoffe aufnehmen, die die Konzentration fördern und den Kreislauf stabilisieren. Ernährungsmängel können nicht mit Gamer-Drinks ausgeglichen werden. Am besten vergleichen Gamer mehrere Produkte, bevor sie sich für eines entscheiden und achten darauf, dass es ihren Anforderungen entspricht.

Lade weitere Inhalte ...