Kann richtige Ernährung gegen Erkältung helfen

Kann richtige Ernährung gegen Erkältung helfen

Kälte, Nässe, Stress, Keime wie Viren und Bakterien: Dein Körper ist im Alltag einigen Situationen ausgesetzt, in denen es auf ein starkes Immunsystem ankommt. Die körpereigene Abwehr schützt dich dabei vor möglichen Krankheiten wie einer Erkältung. Erfahre hier, wie du deinem Körper durch gezielte Ernährung dabei unter die Arme greifen kannst.

© iStock
Mit diesen Tipps und Tricks stärkst du dein Immunstystem.

Wie kannst du das Immunsystem durch gezielte Ernährung stärken

Im alltäglichen Leben fällt oftmals kaum auf, dass das Immunsystem gerade auf Hochtouren läuft. Dadurch schützt es dich vor allerlei Einflüssen und Erregern von außen.i Doch gerade dann, wenn viele Menschen um dich herum eine Erkältung mit Husten oder Schnupfen haben, ist es wichtig, dass du deinen Körper unterstützt. Das kannst du zum Beispiel durch deine Ernährung tun: Ausgewählte Lebensmittel helfen, ein starkes Immunsystem aufrechtzuerhalten.

Wichtig ist es zudem, deinen Lebensstil und hier insbesondere deine Ernährung nicht nur im Fall einer vorliegenden Erkältung, sondern grundsätzlich gesundheitsförderlich zu gestalten. Auf die Weise kannst du dein Immunsystem durch deine Ernährungsweise stärken, sodass du stets einen guten Schutzschild für deine Gesundheit trägst. Welche Nährstoffe sind dafür besonders wichtig und welche Lebensmittel liefern sie? Gibt es bestimmte Vitamine, die bei einer Erkältung (vorbeugend) helfen können?

Erkältung vorbeugen mit gesunder Ernährung im Alltag

Deine körpereigene Immunabwehr ist ein komplexes System aus verschiedenen Stoffen und Mechanismen, die in der Lage sind, Krankheitserreger zu bekämpfen. Eine abwechslungsreiche, bunte und pflanzenbasierte Ernährung kann die nötigen Nährstoffe liefern, um das Immunsystem zu unterstützen und zu stärken. Auf die Weise ist deine Ernährung ein Puzzleteil zur Prävention der zwar lästigen, aber doch in der Regel harmlosen Erkältung. Doch welche Vitamine sind besonders wichtig bei einer Erkältung?

Vitamin D

Vitamin D ist ein wichtiger Nährstoff für unser Immunsystem. Du kannst das Vitamin über deine Ernährung aufnehmen und so unter anderem einer Erkältung vorbeugen. Die gute Nachricht: Dein Körper ist in der Lage, den Stoff auch selbst herzustellen.ii Das gilt allerdings nur dann, wenn du regelmäßig in der Sonne bist.

Von daher ist es stets ratsam, deine Lebensmittelauswahl reich an Vitamin D zu gestalten: Lachs, Makrele und Hering enthalten als fettreiche Fische das Vitamin genauso wie auch Steinpilze oder Eier.Auch der Verzehr von Käse führt dazu, dass du Vitamin D zu dir nimmst.iii

Vitamin C

Vitamin C ist wohl der Klassiker unter den Nährstoffen, wenn es um das Immunsystem geht.3 Sicher hast du auch schon davon gehört, oder? Das Vitamin C in der Ernährung kann eine Erkältung vermutlich kaum verhindern, doch es unterstützt deine Abwehr durch seine antioxidative Wirkung.So geht die Erkrankung schneller vorüber und verläuft milder.1

Vitamin C findest du in Beeren, Zitrusfrüchten, sowie in Paprika, Kohlgemüse und Spinat.Da fällt es doch leicht, das Immunsystem durch eine geschmackvolle Ernährung zu stärken.

Vitamin A

Ein weiteres sinnvolles Vitamin bei Erkältung ist Vitamin A: Es trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und unterstützt dabei ganz besonders deine äußeren Barrieren zur Außenwelt, also den Aufbau deiner Haut sowie deiner Schleimhäute. Sind diese intakt, fällt es Erregern schwerer in deinen Körper einzudringen.

Soll deine Ernährung dabei helfen, einer Erkältung vorbeugen, dann ist es wichtig, dass du Vitamin A sowie die pflanzliche Vorstufe Beta-Carotin zu dir nimmst.Das Vitamin selbst findest du in tierischen Produkten wie Leber, Käse und Eier. Die pflanzliche Vorstufe ist in buntem Obst und Gemüse enthalten, wobei besonders Karotten, aber auch Grünkohl, Spinat und Tomaten hervorzuheben sind.

Ernährung gegen Erkältung und für dein Immunsystem

Die oben vorgestellten Vitamine sind, neben Mineralien wie Zink und Eisen, wichtig, um deinen Körper bei einer Erkältung zu unterstützen. Doch baue eine gesundheitsförderliche Ernährung auch ohne Symptome einer Erkältung in deinen Lebensstil ein.

Beginne noch heute damit, dich für eine bunte und abwechslungsreiche Lebensmittelauswahl zu entscheiden. Iss Produkte aus Vollkorn, fünf Portionen buntes Obst und Gemüse pro Tag, selten Fleisch, regelmäßig Fisch und entscheide dich für gesundheitsförderliche Öle und Fette.iv Schränke den Konsum von Alkohol, Nikotin, aber auch Süßigkeiten und Knabbereien ein, um dein Immunsystem durch Ernährung zu stärken.

Denke an den Genuss beim Essen, entspanne und bewege dich regelmäßig, am besten an der frischen Luft. Auf diese Weise unterstützt du deine körpereigene Abwehr und kannst unter anderem durch deine Ernährung der nächsten Erkältung gut gewappnet entgegentreten.
 

i „Das Immunsystem stärken“. Bzfe.de, https://www.bzfe.de/ernaehrung/ernaehrungswissen/gesundheit/das-immunsystem-staerken/. Zugegriffen 18. August 2022.
ii „IKK classic – Gesund durch den Winter“. IKK classic, https://www.ikk-classic.de/gesund-machen/essen-trinken/immunsystem-aufbauen. Zugegriffen 18. August 2022.
iii „Das Immunsystem stärken – mit diesen Vitaminen und Spurenelementen“. AOK - Die Gesundheitskasse, https://www.aok.de/pk/magazin/ernaehrung/vitamine/das-immunsystem-staerken-mit-diesen-vitaminen-und-spurenelementen/. Zugegriffen 18. August 2022.
iv „10 Regeln der DGE“. Dge.de, https://www.dge.de/index.php?id=52. Zugegriffen 18. August 2022.
Lade weitere Inhalte ...