Mischa Barton: Nächste Haltestelle Deal mit "Weight Watchers"?

Sie soll pleite sein

Mischa Barton kämpft mit dem Jo-Jo-Effekt  Die hübsche Schauspielerin soll außerdem pleite sein  Schlemmermäulchen!

Mischa Barton, 28, ist bekannt für ihre Gewichtsschwankungen; mal ist sie rundlich, dann wieder sehr mager. Nun will sie getrieben von Geldsorgen wie zuvor Jessica Simpson die neue Markenbotschafterin des amerikanischen Unternehmens "Weight Watchers" werden.

"Mischa würde dafür sterben, die nächste Jessica Simpson zu werden und sich mit einer Gewichts-Reduktions-Firma zusammenzuschließen. Sie versucht derzeit an Unternehmen, wie "Weight Watchers", "Atkins" und auch "Ab Cuts" heranzukommen", verriet ein Insider dem amerikanischen "Star"-Magazin.

Sie wirbt bereits für pflanzliche Diät-Pillen

Die Schauspielerin wurde durch die Fernsehserie "O.C. California" bekannt, in der sie noch eine sehr zierliche Figur vor der Kamera zeigte. Vor Kurzem erst verkündete Barton, dass sie "auf eine natürliche Weise" mit ihrem Gewicht kämpfe, nachdem sie einen Vertrag unterschrieb, um für "Proactol XS" zu werben. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das auf Basis von Pilzen ist.

"Als jemand, der auf natürliche Weise abnehmen will, war ich auf der Suche nach etwas, was in Übereinstimmung mit meinem Körper arbeitet. Ich verwende "Proactol XS", weil es keine Nebenwirkungen hat, natürlichen Ursprungs ist und mir die Chance gibt, mein Gewicht sicher in den Griff zu bekommen", kommentierte die Blondine.

Mischa erhofft sich mit einem Diät-Deal natürlich viel Geld - seit Jahren plagen sie angeblich Geldsorgen; kürzlich wurde sie auf 320.000 US-Dollar verklagt. 

Wie gefällt euch Mischa besser?

%
0
%
0
%
0
%
0