"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Schwanger? Eindeutiges Statement

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Schwanger? Eindeutiges Statement - Vielsagende Worte via Instagram

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser wird in letzter Zeit immer wieder mit Fragen über möglichen Nachwuchs konfrontiert – jetzt sprach sie im Netz Klartext.
  • Für die "Bauer sucht Frau"-Stars Gerald und Anna Heiser wurde der Wunsch einer kleinen Familie zur Tortur
  • Nach einer Fehlgeburt erblickte dann allerdings Söhnchen Leon das Licht der Welt – und machte damit das Glück perfekt 
  • Jetzt äußerte sich Anna heiser zu einer erneuten Schwangerschaft

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Baby-Glück nach Fehlgeburt

Bei "Bauer sucht Frau" fanden Gerald und Anna Heiser ineinander die große Liebe – die 31-Jährige zog zu ihrem Bauern nach Namibia, es folgte die Hochzeit und Anna wurde schwanger. Im April 2020 sprach die TV-Kandidaten dann erstmals über die traumatische Fehlgeburt und erklärte: 

 Ich kann nicht mehr. Ich kann keine schwangeren Frauen mehr sehen. Ich kann meinen Zyklus nicht mehr beobachten. Ich kann nicht mehr immer wieder darauf hoffen, dass es diesmal klappt. Ich kann nicht mehr von Periode zu Periode leben. Ich will nicht mehr jedes kleine Symptom überinterpretieren. Ich kann nicht mehr enttäuscht von mir selbst sein.

Traurige Worte von Anna, die auch ihre Fans und Follower tief berührten. Nur ein Jahr später wurden die Gebete der beiden Turteltauben dann allerdings doch erhört und Anna machte im August ihre zweite Schwangerschaft offiziell. Dieses Mal sollte alles gut gehen und Söhnchen Leon erblickte schließlich im Januar 2021 das Licht der Welt.

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: "Seit einiger Zeit werde ich häufig gefragt"

In den letzten Wochen häuften sich allerdings die Spekulationen darüber, ob Leon schon bald ein Geschwisterchen erwarten würde – und ob Anna wieder ein Baby erwartet. Via Instagram teilte die Kuppelshow-Kandidatin jetzt ein eindeutiges Statement und erklärte:

Seit einiger Zeit werde ich häufig gefragt, ob ich 'schwanger sei'. Vielleicht ist es das Interesse an meiner Person, vielleicht der Blähbauch oder die überschüssigen Kilos, die ich seit der Geburt von Leon nicht losgeworden bin. Vielleicht aber auch der vermeintliche "Glow" oder die "selbstverständliche Annahme" der Gesellschaft , dass Leon bald ein Geschwisterchen haben muss ...

Mittlerweile könne Anna mit den Fragen gut umgehen, stellte allerdings klar: "Es gibt es viele Frauen/Paare, die dies nicht können." Demnach könne man ein Baby nicht einfach im Internet bestellen und der Weg des Kinderwunsches sei alles andere als einfach.

Anna stellte klar: "Aus diesem Grund möchte ich euch bitten (auch wenn ihr euch dabei nichts Schlimmes denkt) mit dem Thema 'Schwangerschaft' sensibel umzugehen. Denn es gibt Paare, die trotz des großen Wunsches keine Kinder zeugen können, oder gerade eine Fehlgeburt erlitten haben, oder sich einfach (aus welchen Gründen auch immer), bewusst gegen ein Kind entscheiden."

Zum Schluss betonte Anna, dass es den betroffenen Personen selbst überlassen sei, ob sie darüber reden wollen – unabhängig davon, ob sie in der Öffentlichkeit stehen oder nicht.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...