"Bauer sucht Frau": Was ist aus Bruno und Anja geworden?

"Bauer sucht Frau": Was ist aus Bruno und Anja geworden?

In der beliebten TV-Show "Bauer sucht Frau" fanden in den vergangenen Staffeln schon einige Landwirte und ihre Hofdamen die ganz große Liebe – so auch Bruno und Anja. Doch was macht das sympathische RTL-Paar eigentlich heute?

"Bauer sucht Frau": So geht es Anja und Bruno heute

In der dritten Staffel "Bauer sucht Frau" suchte Landwirt Bruno Rauh seine große Liebe – beim Scheunenfest lernte er schließlich im Jahr 2007 die rheinländischen Frohnatur Anja kennen und lud sie schließlich auf seinen Hof ein. Anja, die gerade aus einer langjährigen gescheiterten Beziehung kam, konnte ihr Glück kaum fassen und reiste zu ihrem Bauern in den Regnitzlosauer Ortsteil Trogenau. 

Während der gemeinsamen Hofwoche kamen sich der Landwirt und die gelernte Arzthelferin immer näher und schlussendlich gestand Bruno seiner Anja sogar seine Gefühle. Vor laufender Kamera erklärte er damals in der Sendung: 

Anja, ich liebe Dich. Das gefällt mir, wie Du mit allem umgehst, ob das jetzt ich bin oder die Tiere oder mit allem. Und ich möchte, dass Du wiederkommst.

Und tatsächlich: Anja kam wieder! Nach einem Jahr Fernbeziehung packte die "Bauer sucht Frau"-Kandidatin ihre Sachen und zog zu Bruno auf den Hof. Am 27. Juni 2009 krönten das RTL-Paar ihre Liebe mit einer großen Hochzeit, bei der auch Moderatorin und "Bauer sucht Frau"-Gesicht Inka Bause nicht fehlen durfte. Bis heute ist das Traumpaar super glücklich miteinander. 

Schwerer Schicksalsschlag für Anja

Und obwohl Anja und Bruno Rauh ineinander den Partner fürs Leben gefunden haben, musste das Kultpaar bereits einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten. Kurz nach ihrer märchenhaften Hochzeit infizierte sich Anja mit Streptokokken, was ein plötzliches und akutes Organversagen auslöste – Brunos Ehefrau schwebte zu dieser Zeit in Lebensgefahr. Zum zehnten Hochzeitstag der Kuppelschow-Kandidaten erinnerte sich Bruno in einem Interview zurück an die schwere Zeit

Und dann sitzt du so da, bisschen daneben, und da gehen dir wirklich die Gedanken durch den Kopf: 'Sollst Du Deine große Liebe jetzt schon verlieren, ist der Weg so kurz, soll der Weg hier zu Ende sein.' Das ist schon ganz schön heftig, da schießen mir jetzt noch die Tränen in die Augen. 

Damals dauerte es ein ganzes Jahr, bis "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Anja sich von der Infektion erholen konnte. Dennoch hatte die Krankheit für Anja und Bruno schwere Folgen: Das Paar konnte keine eigenen Kinder bekommen. Obwohl diese Nachricht damals ein Schock für das Traumpaar war, hielten die "Bauer sucht Frau"-Stars zusammen – bis heute. Gemeinsam bewirten Anja und Bruno den gemeinsamen Hof in Oberfranken und halten ihre Fans und Follower via Facebook auf dem Laufenden. 

"Bauer sucht Frau": Anja und Bruno schocken mit Autounfall

2011 schockte das "Bauer sucht Frau"-Paar mit einer Hiobsbotschaft – Bruno und Anja hatte damals einen schweren Autounfall. Laut RTL soll das Paar auf der A4 in eine Unfallstelle gekracht sein. Wie durch ein Wunder blieb das Traumpaar unverletzt

Auch ein Wiedersehen im TV sollte es geben – 2015 nahm das Paar an der Tanzshow "Stepping Out" teil und erkämpfte sich schlussendlich sogar den dritten Platz. Auf jeden Fall beweisen Anna und Bruno, dass man in der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" tatsächlich seine große Liebe finden kann – wie schön! 

Alle Folgen von "Bauer sucht Frau" gibt es jederzeit bei RTL+

Verwendete Quelle: RTL, Facebook, Gala, Bunte

Lade weitere Inhalte ...