"Berlin - Tag & Nacht": Fan-Liebling rechnet nach Ausstieg ab!

"Berlin - Tag & Nacht": Fan-Liebling rechnet nach Ausstieg ab! - "Wurde mir zu langweilig"

Patrick Fabian hört bei "Berlin - Tag & Nacht" auf - und findet deutliche Worte für die Serie.
  • "Berlin - Tag & Nacht" freut sich über eine treue Fangemeinde
  • Patrick Fabian spielt seit 2017 die Rolle des Andrés
  • Jetzt hat er seinen Ausstieg bekannt gegeben

"Berlin - Tag & Nacht": Fan-Liebling hört auf

Im vergangenen September feierte die Serie "Berlin - Tag & Nacht" ihr bereits 10-jähriges Jubiläum. Zu den beliebtesten Darstellern gehört wohl zweifellos Patrick Fabian, der seit 2017 die Rolle des Womanizers André verkörpert.

Doch jetzt müssen die Fans stark: Patrick kehrt "Berlin - Tag & Nacht" nach viereinhalb Jahren den Rücken. Der Vater einer Tochter hat sich selbst dazu entschieden, nicht länger Teil des Formats zu sein.

Patrick Fabian: "Ich brauche ein bisschen Zeit für mich"

Im Interview mit "Promiflash" erklärt Patrick Fabian die Gründe für seinen Serien-Aus:

 Es wurde mir einfach zu langweilig bei 'Berlin - Tag & Nacht' am Set, es war immer nur das Gleiche (…) Ich brauche jetzt einfach mal ein bisschen Zeit für mich, um mal runterzukommen und mir darüber klar zu werden, wo ich hin will.

Er sei in seiner Rolle als Daily-Darsteller einfach nicht mehr glücklich gewesen, betont er. "Berlin - Tag & Nacht" wird montags bis freitags ausgestrahlt. Da ist das Drehpensum natürlich groß und genau das war Patricks Problem:

Man hat parallel eben gar keine Zeit für seine Hobbys oder seine Leidenschaften.

Für den Fitness- und Ernährungscoach sei es nicht möglich gewesen, nebenbei eigene Projekte zu verwirklichen. Seine neu gewonnene Freizeit wolle er deshalb nun nutzen, um diese endlich voranzutreiben.

Wir sind gespannt, womit Patrick Fabian uns in Zukunft überraschen wird und wünschen ihm alles Gute für sein Vorhaben!

Verwendete Quelle: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...