Bradley Cooper: Das sind seine Ex-Freundinnen

Bradley Cooper: Das sind seine Ex-Freundinnen

Bradley Cooper zählt zu den begehrtesten Männern Hollywoods. Kein Wunder, dass schon die ein oder andere Promi-Dame mit ihm zusammen war. OKmag.de stellt dir die Beziehungen des Schauspielers vor.

Bradley Cooper: Die lange Liste seiner Ex-Freundinnen

Bradley Cooper gehört zu den begehrtesten Männern Hollywoods, und so dauert es nach einer Trennung nicht lange, bis der Schauspieler eine neue Frau an seiner Seite hat. Seit Oktober 2023 bandelt er mit Model Gigi Hadid an, trotz des Altersunterschieds von 20 Jahren zeigen sich die beiden immer wieder verliebt vor der Paparazzi-Linse in der Öffentlichkeit

Doch nicht nur Gigi weiß Bradley Cooper zu schätzen, so führte er vor ihr schon so einige Beziehungen. Im Sommer 2022 soll er mit der politischen Beraterin Huma Abedin zusammengekommen sein, die eng mit Hillary Clinton zusammengearbeitet hat. Die Beziehung wurde jedoch nie öffentlich bestätigt, auch über die vermeintliche Trennung ist nichts bekannt. Davor war er vier Jahre lang mit Model Irina Shayk zusammen, hat mit ihr sogar eine gemeinsame Tochter namens Lea De Seine. Die Hintergründe der Trennung sind nicht bekannt, allerdings verstehen sich Bradley und Irina bis heute so gut, dass immer mal wieder Spekulationen um ein Liebescomeback aufkommen. 

Eine Familie hat der Schauspieler mit Irina Shayk gegründet, in seiner vorherigen Beziehung soll genau dieses Thema jedoch der Trennungsgrund gewesen sein: Vor der Beziehung mit dem Model war Bradley Cooper zwei Jahre lang mit Suki Waterhouse zusammen. Der Altersunterschied von 17 Jahren soll schließlich zur Trennung geführt haben, denn während er damals angeblich eine Familie gründen wollte, soll sie sich mit ihren damaligen 23 Jahren zu jung dafür gefühlt haben. Bestätigt hat dieses Gerücht jedoch keiner von beiden. Zuvor datete Bradley Cooper ebenfalls zwei Jahre lang seine Schauspiel-Kollegin Zoe Saldaña. Nach ihrer Trennung arbeiteten die beiden noch gemeinsam für einige Filme wie "Guardians of the Galaxy Vol. 2" oder "Avengers: Infinity War" und "Avengers: Endgame". 

Vor den zweijährigen Beziehungen hatte Bradley Cooper eine kurze Liebelei mit Jennifer Lopez, die jedoch nur wenige Monate andauerte. Vor ihr gab es jedoch erneut eine zweijährige Beziehung - nämlich mit Renée Zellweger. Bei den beiden Schauspielern ging damals alles ganz schnell: 2009 wurde aus ihnen ein Paar, 2010 zogen sie zusammen, 2011 folgte die Trennung. Von 2008 bis 2009 war Bradley mit Isabella Brewster zusammen, über die Beziehung zu der jüngeren Schwester von Schauspielerin Jordana Brewster ist kaum etwas bekannt. 

Bradley Cooper: Seine einzige Ehe war mit Jennifer Esposito

Einiges mehr ist dafür jedoch über Bradley Coopers Beziehung mit Jennifer Esposito, seiner bis dato einzigen Ehefrau, bekannt. Mitte der 2000er lernten sich die beiden kennen und lieben, dann ging auch hier alles ganz schnell: Im Jahr 2006 zeigten sie sich erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich, verlobten sich und heirateten schließlich im Dezember 2006. Doch so schnell wie die Ehe begann, endete sie auch wieder. Bereits im März 2007 reichte Jennifer Esposito die Scheidung ein, im November 2009 wurde diese vollzogen. Seitdem war Bradley Cooper nicht wieder verheiratet.

Verwendete Quellen: New York Post, Schweizer Illustrierte, FOcus