Claudia Obert: Bittere Kritik nach Liebes-Outing

Claudia Obert: Bittere Kritik nach Liebes-Outing

Reality-TV-Star Claudia Obert, 60, sorgt mit seinem deutlich jüngeren Lover für Aufsehen.

Claudia Obert ist frisch verliebt

Toyboy-Alarm bei Claudia Obert! Die Unternehmerin ist gerade frisch verliebt – und das soll jeder sehen! "Ich habe viel Spaß zurzeit mit ihm. Er heißt Max und ist nun mein neuer Privatsekretär. Ich bin entzückt und glücklich", erklärt sie gegenüber RTL.

Die beiden haben sogar schon Spitznamen füreinander und nennen sich "Spicy Signorina" und "Monaco Boy". Dass ihr Auserwählter 36 Jahre jünger als sie ist, stört Claudia nicht im Geringsten:

Liebe kennt keine Altersgrenzen.

Claudia Obert steckt Kritik gut weg

Doch bei vielen anderen sorgen vor allem die öffentlichen Liebesbekundungen der beiden für Entsetzen. 

Ernsthaftes Interesse hat er garantiert nicht bei ihr. Die könnte doch seine Mutter oder seine Oma sein

oder

Ist das peinlich! Das ist doch alles nur PR,

heißt es beispielsweise auf Instagram. Doch an der Boutique-Besitzerin dürfte diese Kritik einfach abprallen. Schließlich hat sie in der Vergangenheit schon öfter deutlich gemacht, dass sie auf die Meinungen fremder Menschen keinen hohen Wert legt: "Der Einzige, der mir dumm kommt, ist das Finanzamt und der liebe Gott, alles andere kann ich regeln", stellte sie bereits klar.

 

Text aus der aktuellen IN-Printausgabe von Nathali Söhl

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...