Dschungelcamp 2023: Ersatzkandidat enthüllt! Dieser Star soll nachrücken

Dschungelcamp 2023: Ersatzkandidat enthüllt! Er soll nachrücken

Kürzlich kam ans Licht, dass der diesjährige Dschungelcamp-Kandidat Martin Semmelrogge, 67, vielleicht nicht an dem TV-Format teilnehmen wird – jetzt könnte sein Ersatz allerdings feststehen. 

Dschungelcamp: Martin Semmelrogge ist raus

Die Enttäuschung war groß, als RTL im vorletzten Jahr verkündete, dass das alljährige Dschungelcamp durch eine Dschungelshow in Deutschland ersetzt werden muss – der Grund: die anhaltende Corona-Krise. 2022 durften die Promis dann endlich wieder frische Luft in der wilden Natur schnuppern, mussten dafür aber nach Südafrika reisen, was für heftige Kritik sorgte. In diesem Jahr soll nun alles wieder beim alten sein – "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" wird 2023 erneut in Australien gedreht. 

Aktuell befinden sich die Promis bereits auf dem Weg ins Camp – die aktuelle Staffel steht bereits in den Startlöchern. Einer von Ihnen blieb allerdings unverhofft in Deutschland: Martin Semmelrogge. Warum der Schauspieler es nicht wie seine anderen Dschungelcamp-Mitstreiter in den Flieger geschafft hat, ist bislang unklar. Auf Nachfrage von "Bild" erklärte der Sender lediglich:

Die spätere Anreise von Martin Semmelrogge hat produktionstechnische Gründe.

Dschungelcamp: Serkan Yavuz soll einziehen 

Ersatz könnte jetzt allerdings bereits feststehen: Laut Informationen von "Promiwood" soll Serkan Yavuz als neuer Kandidat nachrücken. Kürzlich kündigte der "Bachelor in Paradise"-Kandidat zusätzlich eine verdächtige Netzpause an. Via Instagram schrieb er:  

Sorry Leute, ich bin erst mal raus hier.

Ob der Reality-TV-Star tatsächlich einzieht, bleibt abzuwarten und ist bisher nicht offiziell bestätigt. Erfahrung hätte Serkan jedenfalls – bereits im letzten Jahr begleitete er Filip Pavlovic für seine Teilnahme nach Südafrika. 

Verwendete Quelle: Promiwood

Lade weitere Inhalte ...