Kylie Jenner: Kritik wegen Stormi! "Sehr verwöhntes Kind"

Kylie Jenner: Kritik wegen Stormi! "Sehr verwöhntes Kind"

Shoppen im Laden mit anderen Kundinnen? Ein T-Shirt für zehn Dollar? Das kommt für Kylie Jenners, 25, Tochter Stormi, 4, absolut nicht infrage. 

Luxus-Shopping der Extraklasse für Stormi

Sie bekommt, was ihr Herz begehrt! Kylie Jenners Tochter Stormi erlebte jetzt einen Einkaufsbummel der etwas anderen Art. Handtaschen, Schuhe, Glitzerkleidchen und jede Menge Spielzeug: Im Londoner Nobel-Kaufhaus Harrods wurde extra eine eigene Boutique für die Kleine aufgebaut! Ein Luxus-Schlaraffenland für eine Vierjährige!

Und Mama Kylie gefällt's:

Schaut mal, was Harrods für Stormi gemacht hat, um einkaufen gehen zu können,

schwärmte sie in ihrer Instagram-Story. "Ist das nicht das Verrückteste?" Das trifft es wohl ganz gut! 

Stormi im Luxus-Wahnsinn

Denn Klein-Stormi kann auch zu Hause in Kalifornien jeden Tag zwischen Dior, Balenciaga oder Hermès wählen. Luxus, von dem hart arbeitende Erwachsene oft nur träumen können! Und weil Shoppen anstrengend ist, wurden den beiden dann auch noch feine Häppchen gereicht.

Du bist ein verwöhntes, verwöhntes Kind,

sagte Kylie dann auch noch scherzhaft zu Stormi. Also so lustig finden wir das eigentlich nicht!

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...