Laura Maria Rypa: Trauriges Geständnis

Laura Maria Rypa: Trauriges Geständnis

Laura Maria Rypa, 26, ist glücklich mit ihrem Leben mit Pietro Lombardi - wäre da nicht diese eine Sache, die sie schmerzhaft vermisst.

Laura Maria Rypa vermisst die Ordnung ihres alten Jobs

Laura Maria Rypa scheint alles zu haben, was man im Leben braucht, um glücklich zu sein: Ihre Beziehung mit Pietro Lombardi läuft bestens, vor wenigen Tagen machte er ihr sogar einen Antrag. Sie erwarten ihr erstes Kind zusammen, ziehen gerade zusammen, und auch beruflich läuft es für Laura als Influencerin gut. Es gibt also eigentlich keinen Grund, unzufrieden zu sein. Und das ist die Blondine eigentlich auch nicht, wäre da nicht ihr alter Job. Bevor sie als Influencerin tätig wurde, arbeitete Laura als Rechtsanwaltsfachangestellte. Ein Job, der unterschiedlicher nicht sein könnte zu ihrem Jetzigen - und den sie schmerzlich vermisst, wie sie nun verraten hat.

"[Ich] sage so oft zu Pie, dass ich meinen alten Job schon krass vermisse", gestand Laura nun in einer Fragerunde auf Instagram. Die Beauty sei sehr ordnungsliebend, eine Eigenschaft, die sie als Rechtsanwaltsgehilfin ausleben konnte. "Ich liebe Ordnung und alles, was dazu gehört", erklärte sie.

Laura Maria Rypa: "Ich mache den ganzen Papierkram von Pie"

 "Irgendwie komme ich dabei auch richtig zur Ruhe", schmunzelte Laura. Zum Glück hat Laura einen Weg gefunden, dieses Bedürfnis zu stillen. Denn Pietro ist von Natur aus unordentlich, "ich mache 98 Prozent hier im Haus und zwei Prozent er", erklärte Laura kürzlich. Beim Aufräumen von Pietros Chaos hat die Blondine schon so einige Dokumente entdeckt - darunter auch, dass Pietro 11 Punkte in Flensburg hat! Mit seinen Papieren kann Laura ihren Ordnungsdrang nun befriedigen, "deshalb mache ich auch den ganzen Papierkram von Pie", verriet sie. Ein Arrangement, mit dem sich beide zufriedengeben. 

Ob Laura für ihre Ordnungsliebe Zeit hat, wenn ihr Sohn erst einmal auf der Welt ist? Windeln, Fläschchen und Co. verursachen schnell mal Unordnung. "Erstmal konzentriere ich mich bald aufs Mama sein", betonte Laura. Zum Glück hat sie ja Pietro an ihrer Seite - vielleicht kann er sich dann für die Ordnung seiner Verlobten revanchieren. 

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...