Laura Müller: Das verdient sie bei "OnlyFans"

Laura Müller: Neue Nackt-Offensive! Das verdient sie bei "OnlyFans"

Laura Müller, 23, verdient seit knapp einem Jahr ihr Geld mit erotischen Fotos. Die lädt die Frau von Michael Wendler, 50, auf der Plattform "OnlyFans" hoch. Doch wie viel Geld spült sie damit in die Familienkasse?

Michael Wendler: Muss Laura Müller Geld für ihn scheffeln?

Seitdem Michael Wendler sich als Anhänger von Verschwörungstheorien geoutet hat, wird der einst gefeierte Schlagerstar nur noch selten gebucht. Auch die aufstrebende Influencer-Karriere seiner Frau Laura Müller stagniert. Trotzdem scheinen die beiden ein Leben in Saus und Braus zu führen. Diesen Schein möchte zumindest Laura wahren, die immer wieder mit teuren Autos, Booten oder Jet-Skis auf Instagram prahlt. Doch es stellt sich die Frage: Wo kommt also all das Geld eigentlich her?

Wie "Bild" vor einiger Zeit berichtete, soll Laura es sein, die hauptsächlich Geld in die Kasse spült. Laut der Zeitung soll sie zwischen 2019 und 2021 über 480.000 Euro zu dem gemeinsamen Lebensunterhalt beigetragen haben. Krass! Doch seitdem das Ehepaar nicht mehr gebucht wird, müssen andere Einnahmequellen her. So verkauft Laura beispielsweise persönliche Grußbotschaften auf der Plattform "memmo.de". Und dann ist da natürlich auch noch ihr "OnlyFans"-Account. Auf der kostenpflichtigen Erotik-Plattform bietet die 22-Jährige bereits seit 2021 sexy Fotos von sich an. Ein Abo ihres Kanals kostet 35 Dollar pro Monat – und das reicht offensichtlich für ein gutes Leben!

Wie viel Geld verdient Laura Müller mit "OnlyFans"?

Laura Müller ist auf der Erotik-Plattform "OnlyFans" sehr erfolgreich. Ihre Strategie: Die Fotos sind immer nur für einen Augenblick verfügbar und dann "nie wieder". Wer in den Genuss von der leicht bekleideten Laura kommen will, muss also schnell sein. Ein Jahresabo kostet ihre Fans satte 229 Euro. Doch offensichtlich für einige nicht zu viel, denn "OnlyFans" könnte mittlerweile die Haupteinnahmequelle des Paares sein.

Gegenüber "Bild" hat Social-Media-Manager Mario Schmidt seine Einschätzung abgegeben, wie viel Geld dank der freizügigen Fotos in die Wendler-Kasse fließen könnte:

Wenn Laura guten Content bietet, kann sie im Monat locker 50 000 Euro bei "OnlyFans" verdienen.

Krass! Kein Wunder, dass trotz der Abwärtsspirale des Paares immer noch genug Geld für das Luxusleben bleibt ...

Verwendete Quellen: Instagram, Bild

Lade weitere Inhalte ...