'Schlag den Raab' - Das macht Anish Pulickal mit dem Gewinn

Der Streetworker ist plötzlich Millionär

Anish Pulickal hat es geschafft: Er hat den Raab geschlagen und in der Nacht zum Sonntag 3 Millionen Euro abgeräumt! Was macht der studierte Sport-Pädagoge und Streetworker aus dem Kölner Umland nun mit dem ganzen Geld? 

Ein Teil des Gewinns wird sicher an die Jugend-Organisation "Rheinflanke" (Schirmherr ist Lukas Podolski) gehen, für die Anish arbeitet.

Den sozial benachteiligten Kindern möchte er laut "Express" Spielmöglichkeiten und eine Standheizung für den Kleinbus schenken, mit dem die Streetworker unterwegs sind.

Doch für das bevorstehende Weihnachtsfest wird der 32-Jährige indischer Herkunft auch seine Angehörigen und seine Freundin mit Geschenken glücklich machen. Die Party nach dem Gewinn feierte Anish übrigens mit seinen Liebsten in einer kleinen Bar in der Nähe des Kölner Doms. Glückwunsch!