Krass! Scarlett Johansson zeigt sich komplett nackt

Für 'Under the skin' zieht sie blank

Sexy oder stink-normal? Die Meinungen zu Scarletts pikantem Foto sind gespalten Scarlett Johansson halbnackt in dem neuen Thriller 'Under the skin' Sieht sie angezogen besser aus? Scarlett Johansson mit ihrem Verlobten Romain Dauriac

Der Trailer zu Scarlett Johanassons neuem Science-Fiction-Streifen "Under the skin" geht wahrlich unter die Haut.
Die 29-Jährige zeigt sich in dem Film unretuschiert, ungeschminkt und halbnackt. Auf Twitter kursiert außerdem ein Ganzkörper-Nacktbild der 29-Jährigen, das während der Dreharbeiten geschossen wurde. Scarlett komplett unverhüllt - für die einen ein Schock, für die anderen ein Segen.

Szene aus Scarletts neuem Film "Under the Skin"

Für den neuen Thriller von Jonathan Glazer posiert die Hollywoodschönheit hüllenlos vor der Kamera. In dem Film mimt Johansson einen männerfressenden Alien - von Scham keine Spur! Zu den freizügigen Über die Filmszenen sagte sie lediglich: "Ich habe keine Angst vor Nacktheit, es muss nur zum Wohle des Projektes geschehen."

 

 

Wunderschön vs. enttäuschend

Das provokative Bild versetzte die Internet-Gemeinde in Aufruhr, denn immerhin wurde Scarlett bereits zweimal zur "Sexiest Woman Alive" gekürt. Die Meinungen zur ihrem Body sind allerdings geteilt. Einige User finden Scarletts unverhüllten Körper wunderschön und sexy, Andere sind wiederum enttäuscht und sehen ihren Männertraum zerstört.

Scarlett hingegen bleibt cool und sieht den Rummel um die nackten Tatsachen gelassen -  kein Wunder! Sie ist bereits glücklich verlobt und erwartet im August ihr erstes Kind.

Den Clip zu dem pikanten Trailer gibt es hier bei uns: