Patrick Swayze: Letzte Ruhe auf seiner Ranch

Seine Asche soll auf seiner Farm verstreut werden

Patrick Swayze, der am 14. September nach langer Krebskrankheit starb, wird auf seinem privaten Grundstück seine letzte Ruhe finden. Seine Asche soll über dem Gelände verstreut werden.

Der Schauspieler soll laut US-Medienberichten innerhalb der nächsten zwei Tage eingeäschert werden. Er wird seine letzte Ruhe an jenem Platz finden, den er am meisten liebte: Auf seiner Farm in New Mexiko. Mit über 70 Quadratkilometern, 20 Pferden und über 700 Rindern war dies immer wieder sein Zufluchtsort gewesen. Der Schauspieler liebte die unberührte Natur und verwandelte seine "Rancho de Dias Alegres" (Ranch der glücklichen Tage) in ein Naturschutzgebiet. Er liebte die Landschaft, die Berge und das Leben, das er dort führen konnte. Vor seinem Tod verriet er Freunden, dass es sein Lieblingsort war, vor allem, weil er bei den Anwohnern geschätzt war.

Millionen von Fans weltweit trauern um den Hollywood-Schauspieler, der vor allem durch seine Rollen in "Dirty Dancing", "Ghost - Nachricht von Sam" und "Fackeln im Sturm" bekannt wurde. Der Star erlag am vergangenen Montag im Alter von nur 57 Jahren seiner schweren Krebskrankheit.