Farrah Fawcett rächt sich an Ryan O'Neal

Ein ungleiches Paar

Noch auf dem Totenbett machte er ihr einen Heiratsantrag. Doch Farrah Fawcett († 62) sagte Nein … Wahrscheinlich konnte die „Drei Engel für Charlie“-Schauspielerin ihrem Lebensgefährten Ryan O’Neal,

Zuletzt soll er sogar während ihrer Krankheit fremdgegangen sein – mit  ihrer besten Freundin Alana Stewart, 64, die Farrahs Leidensweg mit der Kamera begleitete. Ihre späte Rache: Sie strich beide aus ihrem Testament.

Haupterbe ist O’Neals und Fawcetts Sohn Redmond, 24, der zurzeit wegen Drogenbesitzes hinter Gittern sitzt. Sie hinterlässt ihm 4,5 Millionen Dollar – perfekt für einen Neubeginn.