Oliver Bierhoff und seine Ehefrau trauern um totes Baby

Schwerer Schicksalsschlag

Schockierende Nachricht: Klara Bierhoff hat im achten Schwangerschaftsmonat ihr Baby verloren. Eigentlich sollte das zweite Kind von Fußball-Manager Oliver Bierhoff und seiner Frau im Mai zur Welt kommen. Doch statt Vorfreude muss das Paar jetzt um

Als frischgebackener Vater wollte Oliver Bierhoff zu Fußball WM nach Südafrika reisen. Doch nun werden die WM-Vorbereitungen von einem tragischen Schicksalsschlag überschattet. So verkündete der Anwalt des Paares die traurige Nachricht vom Tod des noch ungeborenem Babys.

Noch Anfang des Jahres verriet der 42-Jährige stolz, dass er und seine Frau Klara zum zweiten Mal Nachwuchs erwarten. Das Paar hat bereits eine dreijährige Tochter. 

Doch nach dem Verlust des ungeborenen Kindes hat sich das Paar zunächst ganz zurückgezogen um diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten. Dr. Christian Schertz, der Anwalt von Oliver Bierhoff gab die traurige Nachricht bekannt: "Weitere Erklärungen wird es von der Familie nicht geben. Ich bitte auch aus Respekt vor der Privatsphäre meiner Mandanten hierfür um Verständnis und auch darum, von weiteren Berichten Abstand zu nehmen."

Wir wünschen dem Paar in dieser schweren Zeit alles Gute.