50 Cent: Dämlicher Einbrecher vergisst die Alarmanlage

Das ging definitiv schief! Ein eigentlich gut vorbereiteter Einbrecher vergaß die Alarmanlage

50 Cent, 41, hatte Glück: Elwin Joyce wollte sich eigentlich in seiner Villa zu schaffen machen und das ein oder andere Schmuckstück mitnehmen. Doch der Einbrecher vergaß die Alarmanlage und scheiterte somit kläglich bei seinem Diebstahlversuch. Dabei war er doch eigentlich so gut vorbereitet...

Eigentlich sollte man als Einbrecher auf jede Eventualität vorbereitet sein und vor allem das entsprechende Grundstück vorher ganz genau beobachtet haben. Da sollten einem keine Details, wie zum Beispiel eine Alarmanlage, entgehen. Doch Elwin Joyce ist genau das passiert, als er bei keinem Geringeren als 50 Cent einsteigen wollte. Ansonsten hat er jedoch an alles gedacht: Er hatte eine Landkarte mit der Route zu dem Haus des Rappers und auch die typische Einbrecher-Uniform, bestehend aus schwarzer Kleidung, trug er.

Elwin Jocye vergisst die Alarmanlage

Wie die Polizei berichtet, hatte sich Elwin Jocye vor seiner versuchten Tat eine Wegbeschreibung ausgedruckt, diese sollte ihm von einem nahegelegenen Hotel zu dem Haus von 50 Cent führen. Der Anfang des Einbruchs war also gut durchdacht, womit der Einbrecher jedoch nicht rechnete: Die Alarmanlage! Die ging nämlich los, als er sich an das Werk machte, so dass Elwin die Flucht ergreifen musste.

50 Cent nimmt es mit Humor

Der Rapper scheint den Vorfall jedoch mit Humor zu nehmen, wie er bei Instagram zeigte. Dort schrieb er nämlich: "Was? Mein Haus wurde ausgeraubt? Ich dachte, dass ich es verkauft hätte!" Das Haus hat 50 Cent ganz offensichtlich nicht verkauft, denn sonst hätte sich Elwin Joyce den Aufwand wohl nicht gemacht. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte der schusselige Einbrecher jedoch geschnappt werden, auch eine Kaution in Höhe von 125.000 Dollar wurde schon festgelegt.